Osterferien in Bonn: Ausflüge und Tipps zu Ostern

Mitmachaktionen und Events : Ausflüge und Tipps zur Osterzeit in Bonn und der Region

Die Osterferien stehen vor der Tür und Bonn und die Region bieten zahlreiche Möglichkeiten, diese mit Ausflügen, Festen und Märkten zu füllen. Wer sich also noch nichts vorgenommen hat, wird sicher fündig. Hier gibt es einen Überblick.

Die Osteraktion im Knauber, der Ahrweiler Ostermarkt, Palmstockbasteln oder Ostereierschießen sind nur einige wenige Beispiele von Ausflügen, die in der Osterzeit in Bonn und der Region locken. Langeweile kann an Ostern schon mal nicht aufkommen. Der GA gibt einen Überblick:

Ostereiersuche am Bad Bodendorfer Schwanenteich

Osternester sind auf dem Gelände der Tier- und Naturfreunde vom Bad Bodendorfer Schwanenteich versteckt, die am Ostermontag, 2. April, vor allem von kleinen "Spürnasen" gefunden werden wollen. Für die Erwachsenen gibt es beim Osterfest auf dem Vereinsareal gegen eine Spende Waffeln und Kuchen.

Wo: An der Ahr zwischen Sinzig und Bad Bodendorf – Nähe Ehrenfriedhof Bad Bodendorf

Wann: Ostermontag, 22. April, 14 bis 16 Uhr

Weitere Infos:www.schwanenteich.com

Ahrweiler Ostermarkt

Von Samstag bis Sonntag (13.-14. April) öffnet im Zentrum Ahrweilers zum 25. Mal der Ostermarkt „Rund ums Ei“. Am Sonntag haben zudem die Geschäfte verkaufsoffen. Markthändler mit handgefertigten Produkten stellen ihre Ware aus. Dabei entsteht beimAhrweiler Ostermarkt eine Mischung aus traditionellem Handwerk und moderner Kunst.

Wo: Ahrweiler Zentrum

Wann: Samstag und Sonntag 11-18 Uhr

Osteraktion im Knauber

In den Knauberfilialen in Bonn, Troisdorf, Bad Godesberg, Bensberg, Pulheim und Ahrweiler findet am Ostersamstag die Ostermitmachaktion „Kressehase“ statt. Von 11 bis 15 Uhr werden aus Cupcake-Förmchen, Pfeifenputzern, Wackelaugen und Pompons Hasen gebastelt. Mit Watte und Kressesamen gefüllt, wächst bald danach frische Kresse für ein leckeres Frühlingsbrot.

Wo: Knauber-Filialen in der Region

Wann: Ostersamstag, 20. April, von 11 bis 15 Uhr

Eiersuche, Eierfärben, Eierschießen

Eiersuche im Heimatmuseum

Im Heimatmuseum Beuel können Kinder am Ostermontag, 22. April, auf Eiersuche gehen. Im ganzen Museum sind Köstlichkeiten versteckt.

Wo: Heimatmuseum Beuel, Wagnergasse 2-4

Wann: Ostermontag, 22. April, 15-18 Uhr

Ostereiersuche im Rheinbacher Wald

Am Ostermontag wandern Familien mit Kindern durch den Rheinbacher Wald und suchen Ostereier. Beim Eierlaufen können die Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind Voraussetzung. Im Anschluss gibt es Kaffee im Eifelhaus. Jedes Kind bekommt ein Osternest. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Treffpunkt: Parkplatz Waldfriedhof, Naturparkzentrum Himmeroder Hof, Prümer Wall 6, Rheinbach

Wann: Samstag und Sonntag, 24. und 25. März, 13 bis 16 Uhr

Anmeldung: per Mail an a-bois@eifel-53359.de, weitere Info unter www.naturpark-rheinland.de

Traditionelles Eierfärben

Nach einer traditionellen Methode können Kinder und ihre erwachsenen Begleiter am Gründonnerstag und Karfreitag im LVR Freilichtmuseum Kommern Ostereier färben. Verwendet werden dabei nur einfache Naturfarben aus Zwiebelschalen und Rotkohl oder ein Sud aus Brennnesselblättern, die schon bei den Vorfahren im Einsatz waren. Damit die Eier den Weg nach Hause heil überstehen, können die Teilnehmer unter Anleitung der Hauswirtschafterinnen kleine Behälter basteln.

Wo: LVR-Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, Mechernich

Wann: Gründonnerstag, 18. April, und Karfreitag, 19. April, von 11 bis 17 Uhr

Preis: 7,50 Euro (Erwachsene), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Osterei-Suche im Zoo Neuwied

Mit den Osterferien ist für viele Familien auch der erste Zoobesuch verbunden: Damit der ganz besonders viel Spaß macht, gibt es für die kleinen Besucher im Zoo Neuwied auch in diesem Jahr wieder die Osterei-Suche, die mittlerweile schon fast Tradition hat. Diesmal sind fünf bunt bemalte Straußeneier in verschiedenen Gehegen im Zoo versteckt. Wer sie findet, kann auf seinem Fragebogen das jeweilige Tier notieren, welches sich mit dem großen Osterei das Gehege teilt. Fertig ausgefüllt und mit der Adresse versehen dient er gleichzeitig als Gewinnkarte, die nach dem Zoobesuch an der Kasse abgegeben werden kann. Nach den Osterferien werden unter allen richtigen Teilnahmen Preise verlost.

Wo: Zoo Neuwied, Waldstraße 160, 56566 Neuwied

Wann: in den Osterferien (15. April bis 27. April) täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Preis: zwölf Euro Erwachsene (ab 16 Jahre), sieben Euro Kinder (drei bis 15 Jahre)

Ostereierschießen in Bonn und der Region

Für die Schützenvereine ist das Ostereierschießen Tradition. Ob kleine oder große Schützen, jeder kann mitmachen. Ungeübte können unter fachlicher Anleitung ebenfalls "ins Schwarze" treffen und die beliebten bunten Ostereier und Schokohasen mit nach Hause nehmen. Hier laden die Schützenvereine zum Ostereierschießen ein:

  • Hennef-Warth, Sonntag, 14. April, 10 bis 14 Uhr im Vereinsheim der Schützenbruderschaft Sankt-Hubertus Hennef-Warth 1961, Frankfurter Straße 7
  • Bonn-Pützchen, Samstag, 13. April, 14 bis 19 Uhr, Pfarrzentrum Pützchen, Adelheidisplatz, Ostereierschießen der Pützchener Sankt-Sebastianus-Schützen
  • Rheinbach, Sonntag, 14. April, um 10 Uhr in der Schützenhalle der Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1313 Rheinbach, Schützenstraße 24-26
  • Lengsdorf, Sonntag, 14. April, im Bürger- und Vereinshaus, Im Mühlenbach 14-18, Ostereierschießen der Schießsportfreunde Lengsdorf 1975
  • Swisttal-Morenhoven, Sonntag, 14. April, um 10 Uhr im Keller des Bürgerhauses in Morenhoven, Swiststraße 97, Ostereierschießen der Schießsportfreunde Morenhoven
  • Bornheim-Hersel, Sonntag, 14. April, von 13 bis 17 Uhr in der Schützenhalle der Sankt-Hubertus-Schützenbruderschaft Hersel, Alfterer Weg 15
  • Siegburg, Gründonnerstag, 18. April, und Ostersamstag, 20. April, von 17 bis 20 Uhr im Vereinsheim der Siegburger Schützenverein St.Hubertus 08, Am Grafenkreuz 29
  • Bonn-Duisdorf, Ostermontag, 22. April, 11 bis 16 Uhr im Vereinsheim der Sankt-Hubertus-Schützenbruderschaft Duisdorf, In der Dehlen 50

Ballonfahrt in der Rheinaue

Das Osterwochenende feiert Skytours Ballooning in Bonn mit einem "Ballonfrühling" und leitet damit die Heißluftballon-Sommersaison ein. Von Karfreitag bis Ostermontag starten die Fahrten immer um 17.30 Uhr in der Rheinaue. Eine Fahrt kostet 189 Euro pro Person. Bei Interesse kann man sich auf der Internetseite anmelden. Wer selbst nicht mitfahren möchte, kann auch die aufsteigenden Heißluftballons zu bewundern.

Steampunk Party im Leibhaus Bonn

Lachen, tanzen und Spaß haben in einem Steampunk-Ambiente bei Absinth, Champagner und Musik der 1920er Jahre, das erwartet Besucher im Leibhaus in Bonn. Außerdem soll es einen Steampunk-Auftritt geben. Da es nur 40 Plätze gibt, ist eine Reservierung auf der Internetseite des Veranstalters vorab erforderlich.

Wann: Samstag, 20. April, ab 19.30 Uhr

Wo: Leibhaus, Max-Franz-Straße 1, 53177 Bonn

Eintritt: 15,30 Euro pro Person

Party in der N8schicht Bonn

Im Stile von Alice im Wunderland geht die "LGBTQ & Friends"-Party in eine neue Runde. Auf zwei Tanzflächen lädt der Veranstalter Cin Cin mit Liveautritten und viel Musik in der Bonner N8schicht wieder dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Diesmal unter dem Motto: Follow The White Rabbit.

Wann: Sonntag, 21. April, ab 23 Uhr

Wo: N8schicht Bonn, Bornheimer Straße 20-22, 53111 Bonn

Eintritt: 12 Euro

Blind Audition im Pantheon Theater Bonn

Erstmals kommt mit der Kölner Blind Audition ein Dunkelkonzert nach Bonn. Vier Sängerinnen und Sänger tragen gemeinsam mit einer Live-Band in völliger Dunkelheit eigens geschriebene Arrangements mehr oder weniger bekannter Pop- und Jazz-Songs vor. Am Ende des Abends steht ein Wettbewerb, bei dem das Publikum erraten soll, welche Stimme zu wem gehört.

Wann: Montag, 22. April, um 19 Uhr

Wo: Pantheon Theater Bonn, Siegburger Str. 4, 253229 Bonn

Eintritt: 20 Euro pro Person

Keine Gewähr auf Vollständigkeit

Mehr von GA BONN