Kurz mal weg: Diese Tagesausflüge lohnen sich aus Bonn und der Region

Kurz mal weg : Diese Tagesausflüge lohnen sich aus Bonn und der Region

Zahlreiche Tagesausflüge bieten sich an, um das regionale Umland zu erkunden. Wir haben einen Überblick zusammengestellt.

Die Region zeigt sich in diesen Tag märchenhaft: Dornröschen erwacht alle zwei Jahre zu neuem Leben in Dörrenbach. Zurzeit regiert Pia I. im Winzerort an der Weinstraße. Rosig sind auch die Zeiten in den Schlossgärten Arcen. Dabei begehen auch Kupferstädter ihr Jubiläum festlich, ebenso wie Kammgarn, wo früher richtig gesponnen wurde. Die Westfalen feiern die Rückkehr des Kaisers und Hockenheim die Formel 1 nicht nur auf dem Ring. Ein Überblick über Tagesausflüge aus der Region.

Rosenfest in Arcen

Manche mögen es romantisch, andere in vier Farben oder als Klettergarten - und immer geht es um die Königin der Blumen: die Rose. Wer von dem betörenden Duft nicht genug bekommt, ist vom 21. bis zum 26. Juni in Arcen richtig. Dort findet in den Schlossgärten das Rosenfest statt. Das stattliche Rosarium ist in zehn Themen-Rosengärten aufgeteilt. Mehr als 8000 Rosensträucher und 250 Sorten können bestaunt werden. Wer mag, kann auch an Workshops, Führungen oder anderen Aktivitäten rund ums Fest teilnehmen. Eintritt ist online etwas günstiger.

Termin: Donnerstag, 21. Juni, bis Dienstag, 26. Juni

Adresse: Kasteeltuinen Arcen, Lingsforterweg 26, 5944 BE Arcen, Niederlande

Kontakt: (0031- 77) 47 36 010

Weitere Informationen:www.kasteeltuinen.nl

Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica

Nach knapp zweijährigen Sanierungsarbeiten wird am 8. Juli das Kaiser-Wilhelm-Denkmal oberhalb der westfälischen Stadt Porta Westfalica mit Festakt und Besucherfest wieder eröffnet. Allerdings wird die Besucherzahl bei der Eröffnung auf 3500 beschränkt. Das macht nichts: Spätere Ausflüge zum Monument auf dem Wittekindsberg in 268 Metern Höhe mit beeindruckendem Panoramablick sind auch noch lohnenswert.

Termin: Sonntag, 8. Juli

Adresse: Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Kaiserstraße, 32457 Porta Westfalica

Kontakt: (05751) 40 39 80

Weitere Informationen: www.portawestfalica.de

Stadtjubiläum in Stolberg

Die Stolberger feiern das ganze Jahr über ihr Stadtjubiläum, und sogar das Kulturfestival dreht sich in diesem Jahr um die 900-jährige Kupferstadt selbst. Unter dem Motto "Stolberg goes History" - von der Gegenwart bis zurück ins Mittelalter - zeigt sich die Stadt vom 8. bis zum 10. Juni in einer Zeitreise. Viele Konzerte stehen auf dem Programm (etwa mit den Bläck Fööss), ein Mittelaltermarkt, Führungen und am Sonntag, 10. Juni, als Höhepunkt der Historische Festumzug von 13 bis 14 Uhr.

Termin: Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni

Adresse: gesamtes Stadtgebiet, 52222 Stolberg

Kontakt: (02402) 999 00 81

Weitere Informationen: www.stolberg.de

Europäischer Keramikmarkt im Westerwald

Die Stadt Höhr-Grenzhausen im Westerwald gilt als keramisches Zentrum in Deutschland. Am 2. und 3. Juni findet dort bereits zum 40. Mal der Europäische Keramikmarkt statt. In einer rund 500 Meter langen Marktzone wird gezeigt, was die Vielfalt der Keramik ausmacht. 150 Aussteller aus ganz Europa präsentieren unter anderem Gebrauchs- und Zierkeramik, salzglasiertes Steinzeug, originelle Tonpfeifen und Keramikschmuck. Gastland ist in diesem Jahr Slowenien. Das Keramikmuseum lockt in der Marktzone mit vielen Attraktionen bei freiem Eintritt. Zahlreiche Werkstätten haben geöffnet. Auch ein Musik- und Feuerspektakel ist im Programm.

Termin: Samstag, 2. Juni, bis Sonntag, 3. Juni

Adresse: Keramikmuseum, Lindenstr. 13, 56203 Höhr-Grenzhausen

Kontakt: (02624) 194 33

Weitere Informationen: www.keramikmarkt.eu

Konzerte und Kulturfestival in Kaiserslautern

Eine frühere Spinnerei in Kaiserslautern feiert am 28. Mai mit einem Konzert von Max Mutzke (Foto) ihren 30. Geburtstag als Kulturbühne Kammgarn. Am 31. Mai startet im überregional bekannten Theater das dreitägige Festival "Sound of the World - Festival der Kulturen". Den Auftakt macht der syrische Pianist Aeham Ahmad, der durch sein Klavierspiel in den Trümmern des umkämpften Palästinenserlagers Yarmouk bekannt wurde. Weitere Gäste sind Habib Koité aus Mali (1. 6.) und der Portugiese Cuca Roseta (2. 6.). Auch die Comedy-Reihe Nightwash (6. 6.) findet im Kammgarn statt.

Termin: Montag, 28. Mai, bis Mittwoch, 6. Juni

Adresse: Kulturzentrum Kammgarn, Schoenstraße 10, 67659 Kaiserslautern

Kontakt: (0631) 36 52 607

Weitere Informationen: www.kammgarn.de

Märchenhafter Wanderweg in Dörrenbach

An der landschaftlichen Nahtstelle zwischen Weinbergen und Pfälzer Wald liegt der romantische Ort Dörrenbach mit viel Fachwerk und einem Rathaus aus der Renaissance. Die Gemeinde bedient ihr märchenhaftes Ambiente konsequent: Ein Dornröschen-Wanderweg ist bestückt mit Figuren aus Grimms Märchen, alle zwei Jahre wird ein Dornröschen gewählt, und am Wochenende 16. / 17. Juni verwandeln die Dörrenbacher ihren Ortskern in eine mittelalterliche Festmeile. Ein Freilichttheater am Wald gibt es ebenfalls.

Termin: Samstag, 16. Juni, bis Sonntag, 17. Juni

Adresse: Ortskern, 76889 Dörrenbach

Kontakt: (06343) 48 64

Weitere Informationen: www.doerrenbach.de

Formel 1 in Hockenheim

Die Formel 1 macht Station in Hockenheim: Auf dem gleichnamigen Ring gehen am dritten Juli-Wochenende (20.-22. 7.) Sebastian Vettel und Louis Hamilton ins Rennen um den Großen Preis von Deutschland. Die knapp 22 000 Einwohner der kurpfälzischen Stadt feiern mit und verwandeln die Karlsruher Straße im Ortszentrum in eine große Partymeile. Im Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim spielen regionale Rockbands wie Dougie & The Blind Brothers, ZAP-Gang und Amokoma.

Termin: Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 22. Juli

Adresse: Hockenheimring, Am Motodrom, 68766 Hockenheim

Kontakt: (06205) 210

Weitere Informationen: www.hockenheimring.de

Mehr von GA BONN