Kurz mal weg: Diese Ausflüge lohnen sich von Bonn und der Region aus

Kurz mal weg : Diese Ausflüge lohnen sich von Bonn und der Region aus

Manche mögen's üppig, andere lieber bodenständig. Im badischen Iffezheim werden zur Großen Woche allerhand flinke Pferde und illustre Gäste mit extravaganten Hüten erwartet. Dafür steht im Kloster Lichtenau der Pater selbst am Grill.

Tango im Elisenbrunnen

Der Steinboden ist glatt, normale Tangoschuhe reichen, DJs machen Musik: Im Aachener Elisenbrunnen treffen sich bei gutem Wetter Tangofreunde - fortgeschrittene Tanzpaare und Anfänger - von weit her zum Tanz. Am 26. August ist es in der offenen Wandelhalle auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz wieder soweit, dann am 9. und 23. September - jeweils von 18 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei, unter anderem für die Musik wird um Spenden gebeten.

Weitere Informationen: Tel. (0241) 87 48 59

www.tangoimelisenbrunnen.de

Böckstiegel zeigt sich

Das neue Museum für die Werke des Malers Peter August Böckstiegel (hier ein Selbstbildnis) wird am 31. August in Werther bei Bielefeld öffnen. Die rund 70 Werke des Expressionisten werden dann in einem Neubau auf dem Grundstück des denkmalgeschützten Geburtshauses zu sehen sein. Böckstiegel wurde 1889 in Werther geboren und starb dort 1951 auch. Er gilt als wichtiger Vertreter des Westfälischen Expressionismus.

Weitere Informationen: Tel. (05203) 3297; www.museumpab.de

Klostermarkt

Wenn Schwester Andrea ihren Weinkeller in Lichtenau öffnet, Pater Werner am Grill steht und Pater Gerhard sein Kräuterwissen teilt, dann ist im Landesmuseum für Klosterkultur Zeit für Europas größten Klostermarkt. Am 25. und 26. August, 10 bis 18 Uhr, kommen auf Einladung der Stiftung Kloster Dalheim Ordensbrüder und -schwestern aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern in Österreich, Tschechien, Weißrussland und dem Bundesgebiet nach Dalheim bei Lichtenau, um auf dem Klostergelände ihre Waren anzubieten. Ein Rahmenprogramm gibt es natürlich auch. Eintritt: Erwachsene 6 (3,50) Euro, Kinder bis 17 Jahre 2,20 Euro.

Weitere Informationen: Tel. (05292)/93190

www.kloster-dalheim.de

Mosella kommt

Bernkastel-Kues Vom 30. August bis zum 3. September findet das Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues statt. Zu den Attraktionen der Festveranstaltung zählen der Empfang der frisch gekrönten Weinkönigin Mosella, das große Feuerwerksfestival und der prächtige Weinfestumzug. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Live-Musik, Moselblümchen-Treffen und Weinprobierabend sollen Gäste aus Nah und Fern in die malerische Moselstadt locken.

Weitere Informationen:Tel. (06531) 500 190 ; www.bernkastel.de

Spaß im Wald bei Tag und Nacht

Kandel Sieben Hektar Gelände und 200 Bäume, die mit 17.000 Metern Stahlseil verbunden sind: Der Fun Forest im südpfälzischen Kandel gehört zu den größten Abenteuerparks der Gegend. Für Kletterer stehen 24 Hochseilparcours im Kandeler Bienwald zur Verfügung. Für Eltern und Kinder ab 7 geht es bis zu 22 Meter in die Wipfel, Kids ab drei Jahren klettern im eigenen Parcours. Auch Nachtklettern bis 24 Uhr ist möglich. Die nächsten Termine: 25. August und 14. September.

Weitere Informationen: Tel. (07275)/618032

https://kandel.funforest.de

Große Woche

Iffezheim Rennpferde, Wetten, Hüte, Champagner - und Leute! Zeit für die Große Woche: Das Internationale Galopprennen auf der Rennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden lockt vom 25. August bis zum 2. September Zehntausende Freunde des Pferderennsports und seines illustren Begleitprogramms an. Das Spitzenereignis des deutschen Galopprennsports ist ein Muss für alle, die im Rennsport Rang und Namen haben. Höhepunkt ist der Große Preis von Baden, der am ersten Sonntag im September gelaufen wird. Wer mag, kann sich auch bei der Jährlingsauktion einen Vollblüter ersteigern - oder einfach nur schauen und staunen.

Weitere Informationen: Tel. (07229)/1870; www.baden-racing.com