Kurz mal weg: Diese Ausflüge lohnen sich von Bonn aus

Kurz mal weg : Diese Ausflüge lohnen sich von Bonn aus

Ob Kanutouren über den Neckar, Schmiedefeuer in Bickenbach oder ein Weinfestival an der Mosel: In der Region rund um Bonn gibt es viel zu erleben. Diese Ausflüge lohnen sich.

Werksschwimmbad in Essen

Zwölf mal fünf Meter vor der Koksofenbatterie: Das Werksschwimmbad im Unesco-Welterbe Zollverein in Essen gehört nicht zu den größten, aber garantiert ungewöhnlichsten Schwimmbädern der Republik. In den NRW-Sommerferien können sich Zollverein-Besucher im 2001 von Künstlern gestalteten Werksschwimmbad täglich von 12 bis 20 Uhr abkühlen, sonnen und entspannen. Der Poolbesuch ist kostenfrei. Das 2,40 Meter tiefe Becken ist nur für Schwimmer geeignet, ein Schwimmmeister ist vor Ort.

Info: Tel. (0201) 246810 ; www.zollverein.de

"Nacht der Schmiedefeuer" in Bickenbach

Es glüht das Eisen, es sprühen die Funken. Die Hammerschmiede Oelchenshammer des Industriemuseums Kraftwerk Ermen & Engels in Engelskirchen-Bickenbach wird am 3. August (19 bis 22.30 Uhr) zum Schauplatz einer "Nacht der Schmiedefeuer". Schmiede demonstrieren ihr Handwerk, Akrobaten jonglieren Fackeln bei einer Feuershow, auch Touren zu Fledermäusen sind im Angebot. An der heißen Nacht wirken auch die bergischen Museen in Schlebusch und Lindlar mit, die mit einem Shuttlebus zu erreichen sind.

Info: Tel. (02234) 99 21 555; www.industriemuseum.lvr.de

Wochenmarkt "La Batte" in Lüttich

Er ist irgendwie Kult: La Batte, der Markt in Lüttich. Obst, Gemüse, Käse, Bücher, Klamotten, Pflanzen - immer wieder sonntags strömen Einheimische und Gäste ans Ufer der Maas, um einzukaufen oder nur zu schauen. La Batte ist der größte und älteste Wochenmarkt Belgiens, in den Anfangsjahren Mitte des 16. Jahrhunderts wurden zunächst nur Tiere gehandelt. Heute sind belgische Pralinen und Schinken aus den Ardennen der Hit. Marktschreier bieten die Waren feil. Öffnungszeiten: acht bis 14.30 Uhr.

Info: Tel. (0032-42) 21 92 21; www.liege.be/de; www.belgien-tourismus-wallonie.de

Die Kelly Family auf der Loreley

Der Felsen liegt spektakulär über dem Rhein, die Freilichtbühne ebenfalls. Der perfekte Platz für außergewöhnliche Konzerte. Die Kelly Family feiert auf der Loreley das Finale ihrer Comeback-Tour mit gleich zwei Shows (24./25. 8.). Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy, Patricia und Gründungsmitglied Paul Kelly präsentieren ihre großen Hits und auch neue Songs.

Für das Konzert am 24. August (19.30 Uhr) verlost der General-Anzeiger 2 x 2 Eintrittskarten. Teilnahme: Bitte Mail an plus@ga-bonn.de. Einsendeschluss: Freitag, 27. Juli 2018 (12 Uhr). Unbedingt Name, Adresse und Telefonnummer angeben!

Weinfestival "Saar-Riesling-Sommer"

Beim Weinfestival Saar-Riesling-Sommer öffnen am 25. und 26. August zwölf renommierte Weingüter der Region ihre Pforten und laden mit 30 Gast-Weingütern zum Verkosten besonderer Weine ein. Neben Van Volxem, von Othegraven und Reichsgraf von Kesselstatt ist auch das Weingut Peter Lauer aus Ayl vertreten. Teilnehmer der Rundtour zahlen nur einmal Eintritt: 35 Euro für einen Tag, 50 Euro für beide Tage. Bei allen Stationen kann man mit dem erworbenen Ticket zwanglos probieren. Auch der Transfers zwischen Weingüter ist kostenfrei.

Info: Tel. (06531) 97 330, www.mosellandtouristik.de

Deutsche Gockelkrähmeisterschaft in Göcklingen

Das Winzerdorf Göcklingen an der Südlichen Weinstraße hat aus seinem Namen ein Markenzeichen gemacht - und richtet einmal im Jahr die Deutsche Gockelkrähmeisterschaft aus. Das kommt auch bei Gästen gut an. Der Winzer Gerhard Hoffmann geht noch einen Schritt weiter: Er eröffnete an diesem Sonntag (22. Juli) in seinem Weingut in einer ehemaligen Weinlagerhalle ein Gockel-Museum. Ausgestellt sind rund 1500 Exponate zum Thema Gockel, darunter Ausstechformen, Zündholzschachteln und sogar Klobürsten. Eintritt frei, Anmeldung erwünscht.

Info: Tel. (06349) 85 36; www.göcklingen-kräht.de

Bootstouren über den Neckar

Der Neckar gibt meistens Ruhe und lässt sich deshalb entspannt mit dem Boot erkunden. Beim Bootshaus an der Neckarwiese in Heidelberg beispielsweise können Besucher von April bis September Tretboote und Motorboote mieten. Kanus gibt es Nachbarort Neckargemünd. Dort werden auch mehrtägige Touren auf dem Fluss organisiert, ein gemütlicher Klassiker führt nach Eberbach und zurück. Und zum Abschluss wird am Ufer gegrillt.

Info: Tel. (06223) 35 53, www.neckargemuend.de