Kurz mal weg: Diese Ausflüge lohnen sich aus Bonn und der Region

Kurz mal weg : Diese Ausflüge lohnen sich aus Bonn und der Region

Wanderwoche in der Hochheide im Hochsauerland, lange Museumsnacht in Koblenz, oder ein Theaterbesuch im Theater Krefeld und Mönchengladbach. Das sind unsere aktuellen Ausflugstipps.

Theater Krefeld und Mönchengladbach

Mönchengladbach und Krefeld machen seit 60 Jahren gemeinsam Theater. 500 Mitarbeiter stemmen jährlich 500 Vorstellungen in in den Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel. Premieren: In MG gibt's eine "Salome" (22.9.) und "Tartuffe" (Foto, 5.10.), in Krefeld "Die Dreigroschenoper" (22.9.) und ab Januar ein Stück des Ballettensembles zum 250. Geburtstag eines großen Komponisten. Arbeitstitel: "Beethoven".

Info: Tel. (02151) 80 50; www.theater-kr-mg.de

Hochheide im Hochsauerland

In diesen Wochen blüht die Hochheide im Hochsauerland. Das Naturschauspiel lässt sich auf dem Uplandsteig erleben. Der Wanderweg führt im großen Bogen 66 Kilometer um Willingen herum und bringt es auf 1500 Höhenmeter. Unter 40 Wanderwegen finden sich auch einfache Touren, etwa den vier Kilometer langen Panoramaweg Bärenkamp. Bei der nächsten Wanderwoche (6.-13.10.) sind geführte Touren von 12 bis 14 Kilometern im Angebot.

Info: Tel. (05632) 96 94 353; www.willingen.de

Tag der offenen Tür im Haus Ternell

Das Haus Ternell im ostbelgischen Eupen versteht sich als "Zentrum für Umweltbildung und Nachhaltigkeit der Wallonischen Region". Das Haus will vor allem Kinder und Jugendliche - die "Bürger von morgen", wie es heißt - für die Natur begeistern. Im Angebot, auch für Erwachsene, sind Naturkurse, Naturlager, Wanderungen zum Hohen Venn, Imkerkurse, Planwagenfahrten und eine Pilzschule. Am 8. September gibt es einen Tag der Offenen Tür mit zahlreichen Aktionen für alle Generationen.

Info: Tel. (0032-87) 55 23 13; www.ternell.be

Lange Museumsnacht in Koblenz

25 Museen und Galerien in Koblenz laden ein zur Langen Museumsnacht am 7. September. Neben ihren aktuellen Ausstellungen präsentieren die Häuser Konzerte, Theatertücke und Aktionen für Kinder. Praktisch: Man zahlt einmal Eintritt und surft dann durch die Kunstnacht. Originell: Im Ludwig Museum Deutschherrenhaus gestalten die Besucher gemeinsam die Skulptur "Koblenz baut". Und im Mittelrhein-Museum dreht sich ein "Kultur-Glücksrad".

Info: Tel. (0049) 261 19433; www.museumsnacht-koblenz.de

Stein- & Burgfest in Mayen

Die Eifelstadt Mayen feiert vom 5. bis zum 8. September das 68. Stein- & Burgfest. In der Innenstadt gibt's einen Bauernmarkt, auf einer Aktionsbühne präsentieren Zünfte und Betriebe "Handwerk zum Anfassen". Ein Großbäcker backt einen 80 Meter langen Apfelstrudel, Kinder gehen mit Schaufel und Eimer auf Schatzsuche. Erwartet werden mehr als 30 000 Besucher.

Info: Tel. (02651) 880; www.mayen.de

Seitensprung Moselschanze in Traben-Trarbach

Der Moselsteig hat einen neuen "Seitensprung", so nennt man die kleinen Abstecher am großen Fernwanderweg. Der "Seitensprung Moselschanzen" funktioniert als zusätzliche Rundtour zwischen den offiziellen Eifelsteig-Etappenstädten Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues. Die Anforderungen sind trotzdem nicht ganz ohne: 16,6 Kilometer, 6 Stunden, Schwierigkeitsgrad schwer. Auch hier beeindrucken die Aussichten auf den Fluss und seine Seitentäler.

Info: Tel. (06541) 83 980; www.traben-trarbach.de

Ausstellung "Stationen der reisenden Könige im Mittelalter" in Ingelheim

Auch im Mittelalter waren Politiker recht mobil. Sie bewegten sich von verschiedenen Zusammenkünften zu militärischen Brennpunkten. An Versammlungsorten wie der Kaiserpfalz Ingelheim traten der König, der Hof und die Großen zusammen und erzeugten eine eindrucksvolle Momente aus Ritualen, Glanz und Machtsymbolen. In der Sonderausstellung "Der charismatische Ort - Stationen der reisenden Könige im Mittelalter" werden diese Pracht und Inszenierung durch hochkarätige Exponate sichtbar. Die Forschungsstelle Kaiserpfalz zeigt die Ausstellung (20.8.-20.11.2019) im Kunstforum Ingelheim - Altes Rathaus.

Info: Tel. (06132) 782 391; www.der-charismatische-ort-ingelheim.de

Mehr von GA BONN