Pützchens Markt 2019: 580.000 Besucher zur "Halbzeit"

Mega-Kirmes in Bonn : Zur "Halbzeit" 580.000 Besucher bei Pützchens Markt

Mit dem bisherigen Verlauf von Pützchens Markt war Marktleiter Harald Borchert am Sonntagmittag bei der Halbzeitbilanz zufrieden. Er schätzte insgesamt 580.000 Besucher bis dahin.

Der Freitag war ein großer Erfolg, der Samstag trotz Regens auch ganz gut: Mit dem bisherigen Verlauf von Pützchens Markt war Marktleiter Harald Borchert am Sonntagmittag bei der Halbzeitbilanz zufrieden. Er schätzte insgesamt 580.000 Besucher bis dahin.

Feuerwehr und Rettungsdienste hatten laut Jürgen Eck von der Berufsfeuerwehr Bonn verhältnismäßig wenig zu tun. Auch Michael Henseler von den Stadtwerken Bonn meldete keine Vorkommnisse in den Bussen und Bahnen. Man habe mehr als 250 Mitarbeiter im Einsatz und damit mehr als sonst. Laut Gerd Peter, Leiter der Polizeiwache Ramersdorf und Einsatzleiter auf Pützchens Markt, wurden 241 Personen kontrolliert, zwei festgenommen, 15 kamen in Gewahrsam. 113 Platzverweise wurden ausgesprochen, doppelt so viele wie 2018. Die Schausteller sind laut Peter Barth soweit zufrieden. Er befürworte konsequentes Handeln von Polizei und Stadtordnungsdienst. „Wir müssen hier durchgreifen, sonst verliert Pützchens Markt den Charakter eines Familienfestes“, sagte er.

Mehr von GA BONN