Pützchens Markt 2016 offiziell eröffnet: Fassanstich geglückt: OB brauchte nur zwei Schläge

Pützchens Markt 2016 offiziell eröffnet : Fassanstich geglückt: OB brauchte nur zwei Schläge

Es wurde mit Fähnchen geweht, gesungen und getanzt. Mit einem Festumzug über das Jahrmarktsgelände von Pützchens Markt und dem Fassanstich ist die 649. Auflage eröffnet. Unsere Webreporterin Carolin Hombach war dabei.

Darauf haben wir wochenlang gewartet, und jetzt ist es endlich soweit: Pützchens Markt steht Euch mit vielen tollen Attraktionen, Neuheiten und leckeren Reibekuchen offen. Traditionell wurde der Jahrmarkt am Freitagnachmittag mit dem Fassanstich durch den Oberbürgermeister eröffnet. Bereits vorher läutete der "Freundeskreis Pützchens Markt e. V." mit seinem Festumzug den Riesenrummel ein. Der Festumzug wird schon seit 2011 jedes Jahr veranstaltet und verläuft über das gesamte Jahrmarktsgelände bis zum Bayernzelt.

Bei dem schönen Wetter habe ich es mir nicht nehmen lassen, mir den Festumzug aus der Nähe anzusehen und natürlich habe ich Euch viele tolle Bilder mitgebracht:

Festumzug von Pützchens Markt

Pützchens Markt - der 1. Tag

Pützchens Markt - der 1. Tag (2)

Der Festumzug wurde von einer tollen Stimmung der Besucher begleitet. Es wurde mit Fähnchen geweht, gesungen und getanzt. Leute haben sich nach langer Zeit endlich mal wieder gesehen und ein Bier zusammen getrunken.

Nachdem der Festumzug am Bayernzelt angekommen war, schlug die große Stunde von Oberbürgermeister Ashok Sridharan: Zum ersten Mal durfte er mit dem Fassanstich Pützchens Markt ganz offiziell eröffnen. Und der OB machte sich richtig gut: Nach gerade einmal zwei Schlägen floss das Bier. Im Anschluss haben er und Bezirksbürgermeister Guido Déus eine Runde auf dem "Tower" gedreht. Ein wirklich gelungener Auftakt für die 649. Auflage!