Komödie aus Österreich: Culture-Clash: "Womit haben wir das verdient?"

Komödie aus Österreich : Culture-Clash: "Womit haben wir das verdient?"

Das könnte lustig werden: Caroline Peters spielt eine Frau, deren Gewissheiten über Bord gehen.

Für die überzeugte Frauenrechtlerin und Atheistin Wanda (Caroline Peters) hätte es eigentlich kaum schlimmer kommen können. Ausgerechnet als die Wienerin mit ihrem Mann bei einer Therapeutin über die geschiedene Ehe spricht, muss sie zudem auch noch erfahren, dass die eigene Tochter unlängst zum Islam übergetreten ist.

Nina steckt mitten in der Adoleszenz, den Übertritt zum Islam hat sie online vollzogen. Nicht nur, dass sich Nina fortan nur noch mit Kopftuch präsentierten will, sie hat auch einen neuen Namen (Fatima) angenommen. "Womit haben wir das verdient?" ist der erste Spielfilm, bei dem die Österreicherin Eva Spreitzhofer nicht nur das Drehbuch geschrieben, sondern zugleich auch Regie geführt hat.

Womit haben wir das verdient?, Österreich 2018, 91 Min., FSK ab 0, von Eva Spreitzhofer, mit Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz

Mehr von GA BONN