Restaurants in Bonn: Wo Sie in der Innenstadt am besten essen gehen

Essen in der City : Das sind die besten Restaurants in der Bonner Innenstadt

Wer in Bonn essen gehen will, hat viele Möglichkeiten, besonders auch im Zentrum der Stadt. Der General-Anzeiger verschafft einen Überblick und beantwortet die wichtigsten Fragen.

In Bonn gibt es viele Restaurants. Aber welche sind die besten Restaurants im Zentrum der Stadt? Wir geben einen Überblick und beantworten die wichtigsten Fragen.

In welchen Restaurants in Bonn gibt es günstiges Essen?

Wer in Bonn leckeres Essen für wenig Geld genießen will, wird auch im Zentrum der Stadt fündig. Ob deutsche Küche, mediterran oder asiatisch: Das Angebot ist vielfältig. Das Burrito Rico befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs. Hier bestellt der Gast direkt an der Theke. Die Burritos werden frisch zubereitet.Die Auswahl ist groß, die Preise klein: Den Burrito gibt es ab fünf Euro. Fastfood, aber gesund und in gemütlicher Atmosphäre. Dafür sorgt die stilvolle Einrichtung im Vintage-Stil.

Gutes Essen kann sowohl günstig als auch gesund sein. Das beweist auch das Mandu in der Nähe der Universität. Auf der Speisekarte wird preisbewussten Feinschmeckern einiges aus der koreanischen Küche geboten.

Wir haben eine Liste von Restaurants in ganz Bonn zusammengestellt, in denen man für wenig Geld lecker essen gehen kann.

Wo gibt es in Bonn einen guten Mittagstisch?

Ob in der täglichen Mittagspause oder während des Shoppingtrips in Bonn: Ein guter Mittagstisch ist Gold wert. Mitten in der Stadt ist die Auswahl groß. Doch wo ist das Menü am besten?

Das La Cigale im Weinhaus Jacobs an der Friedrichstraße bietet eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte. Hier kann der Gast sich auf Spezialitäten der französischen Küche freuen. Das ist zwar nicht ganz billig, doch der Besuch lohnt sich.

Am Bottlerplatz im Herzen von Bonn bietet das Giaccomo Speisen und Getränke der mediterranen Küche in italienischem Ambiente. Auch wer wenig Zeit hat, kann hier seine Mittagspause genießen: Einfach vorher anrufen und die gewünschte Speise und Uhrzeit mitteilen. Von Salat über Pizza und Pasta bis zu Fleisch- und Fischgerichten ist gastronomisch alles dabei.

Wer Deutsche Küche bevorzugt, ist im Wirtshaus Salvator am Martinsbrunnen gut aufgehoben. Von 11 bis 15 Uhr gibt es im Gasthaus gutbürgerliche Gerichte wie Gulasch, Hühnerfrikassee oder Himmel un Äd.

Tapas, Paella, Wein und mehr gibt es beim "Spanier", mitten in Bonn auf der Bornheimer Straße gelegen. Mittags Bistro und Geschäft in einem, verwandelt er sich am Abend in ein kleines Restaurant.

Ein Überblick, wo es in Bonn guten Mittagstisch gibt, ist hier zu finden.

In welchen Restaurants in Bonn kann man auch mit Kindern entspannt essen?

Mit kleineren Kindern essen zu gehen, ist für Eltern oft keine entspannte Angelegenheit. Doch in Bonns Mitte gibt es auch einige Restaurants, die ein Menü für Kinder in der Speisekarte haben. Im Café Spitz an der Sterntorbrücke gibt es für Eltern mediterranes Essen von Tapas und Salat über Pizza bis hin zum Steak. Kinder finden Pommes, Schnitzel oder Pizza lecker. Am Wochenende gibt es hier eine große Frühstücks-Auswahl.

Auch das Midi mit Blick auf das Bonner Münster ist einen Besuch mit der ganzen Familie wert. Denn hier gibt es nicht nur guten Wein, sondern auch ein reichhaltiges, vor allem mediterranes Angebot für große wie kleine Gäste.

Das Brauhaus Bönnsch bietet in gemütlichem Ambiente nicht nur deftige Klassiker und kulinarische Spezialitäten aus Bonn. Kinder bis 14 Jahre bekommen zu Würstchen, Schnitzel oder Fischstäbchen mit Beilagen im Gasthaus noch ein Vanilleeis als Dessert.

Hier ist unser Überblick über die kinderfreundlichsten Cafés in Bonn und der Region.

Welche Burger-Restaurants gibt es in Bonn?

Burger sind weiterhin sprichwörtlich in aller Munde. Auch in Bonns Mitte gibt es mehrere Möglichkeiten, US-Spezialitäten zu genießen. Die Kette Hans im Glück hat gleich für drei Standorte ihrer Restaurants Bonn ausgesucht. Eines davon steht am Friedensplatz. Daneben gibt es eigenständige Läden wie den Cowboys Burger Saloon oder Herr Lehmann. Hamburger-Fans müssen also nicht lange suchen. Auch die Frittebud und das Blues Burger sind zentral gelegen.

Und auch hier werden Burgerfreunde in Bonn fündig.

Welche italienischen Restaurants sind in der Bonner Innenstadt zu empfehlen?

Wer Pizzeria sagt, muss in Bonn auch Tuscolo sagen. Das Restaurant, betreibt neben der Filiale in der Bonner Altstadt eine weitere Pizzeria in Bonn sowie eine in Siegburg. Es gehört zu den besten in ganz Deutschland. Hier wird Leckeres aus der mediterranen Küche geboten. Man sollte vor allem am Abend reservieren.

Das Ristorante Oliveto im Ameron-Hotel Königshof bietet einen direkten Blick auf den Rhein. Gastronomisch ist das Oliveto Spitzenklasse: 14 Gault-Millau-Punkte sprechen für sich. Für echte Feinschmecker ist auch das Il Punto in der Lennéstraße eine gute Adresse. Besucher können sich auf einen stilvollen Abend in gemütlicher Atmosphäre freuen. Die Reservierung ist auch online möglich.

Noch mehr echt italienische Ristorantes gibt es in unserer Übersicht.

Welche China-Restaurants gibt es in Bonn?

Auch die chinesische Küche ist in Bonn reichhaltig vertreten. Eindrucksvoll ist das Chinaschiff auf dem Rhein in Beuel. Doch auch in der Mitte Bonns wird man fündig. Im Nan King an der Thomas-Mann-Straße gibt es mittags und am Abend ein preiswertes Buffet. Das Dim Sum in der Bonner Altstadt hat sich auf kleine kantonesische Köstlichkeiten spezialisiert. Jeden Abend gibt es traditionellen Stone-Hotpot. Auch das Kolaila an der Berliner Freiheit bietet Spezialitäten aus China an.

Hier finden Sie eine Auflistung der besten asiatischen Restaurants in Bonn.

Gibt es auch japanische Restaurants und Sushi-Restaurants im Zentrum von Bonn?

Auch Liebhaber von Sushi und Co. kommen auf ihre Kosten. Die Kultkette Okinii ist in Nordrhein-Westfalen nun fünf Mal vertreten: Sie hat sich für ihr neues Restaurant Bonn als Standort ausgesucht. Zur Eröffnung gab es einen wahren Promi-Auflauf. Eine Reservierung ist vor allem am Abend sowie am Wochenende unbedingt ratsam. Reservieren kann man auch online.

Im Osaka auf der Sandkaule in Bonn kann man am Abend auch Sushi-Kurse besuchen. Das Makiman an der Sterntorbrücke bietet japanische und koreanische Küche an. Das Ichiban gibt es als Noodlebar an der Brüdergasse und als Sushibar an der Stockenstraße.

Außerdem sind diese Restaurants einen Besuch wert.

Welche griechischen Restaurants im Zentrum von Bonn sind am besten?

Die griechische Küche bietet mehr als nur Gyros und Moussaka. Wer einen Abend wie in Griechenland verbringen will, ist im Restaurant Olive an der Brüdergasse in Bonn gut aufgehoben. Auch das Delphi an der Kapuzinerstraße bietet authentisches Flair.

Welche indischen Restaurants gibt es im Bonner Zentrum?

Wer ein Restaurant mit indischer Küche sucht, hat im Herzen Bonns die Qual der Wahl. An der Heerstraße lädt das Mogul täglich ein. Jeden Abend ist von 17.30 bis 23 Uhr geöffnet. Bei Taj India an der Kölnstraße gibt es nicht nur indische, sondern auch italienische Küche. Und im Taste of India gibt es neben nordindischen Spezialitäten auch eine originelle Einrichtung mit Bambusdächern. Einen Überblick über die indischen Restaurants in Bonn gibt es hier.

Wo gibt es vegetarische und vegane Restaurants in Bonn?

Es braucht nicht zwingend Fleisch zum kulinarischen Genuss. Immer mehr Restaurants bieten auch vegetarische und vegane Gerichte an. Dass gutes Essen ohne tierische Produkte auskommt, beweist das Cassius Garten an der Maximilianstraße. Auch im Ananda an der Acherstraße gibt es gesundes und leckeres vegetarisches und veganes Essen. Das Café von&zu am Bonner Talweg bietet für Veganer eine große Auswahl.

Mehr von GA BONN