1. Freizeit
  2. Gastro-Szene

Gastro aktuell: Café "Alter Schwede" im Pavillon am Bundeskanzlerplatz

Gastro aktuell : Das Café „Alter Schwede!“ am Bundeskanzlerplatz

Das Café „Alter Schwede!“ bringt skandinavische Hygge mit italienischen Kaffeespezialitäten in den Pavillon. Wir zeigen, auf welche kulinarischen Freuden sich Skandinavien-Fans einstellen dürfen.

Er zählt zu den frühesten Bauten der alten Bundeshauptstadt Bonn: der denkmalgeschützte Pavillon am Bundeskanzlerplatz. Erbaut 1952 als Wartesaal vom Fluglinien-Verbund Scandinavian Airlines System (SAS), wurde der Rundbau mit der großen Glasfront zuletzt von der Autovermietung Hertz als Büro genutzt. Jetzt schlagen Isabell Antar El-Safty (30) und ihre Schwägerin Maryam El-Safty (35) den Bogen zurück nach Skandinavien – die jungen Frauen haben in dem Pavillon ihr Café „Alter Schwede!“ eröffnet. „Wir sind beide große Skandinavien-Fans, auch, was Essen, Einrichtung und Lebensstil betrifft“, erklärt Isabell Antar El-Safty.

Der Name des Lokals spiegelt dabei nur einen Teil des Konzepts wider: „Unsere Karte bietet Spezialitäten aus Dänemark, Schweden und Finnland.“ Die Einrichtung mit hellen Holztischen, Vintage-Stühlen, nordischen Blau- und Taupe-Tönen folgt dem dänischen Hygge-Prinzip und bietet rund 30 Gästen Platz. Das alte Weltkarten-Relief auf der Mittelsäule aus SAS-Zeiten wurde restauriert. Im Sommer soll zusätzlich eine Terrasse auf Seiten der Adenauerallee eröffnet werden.

Die Karte bietet zehn Smørrebrød-Varianten, z. B. mit Räucherlachs, Meerrettich, Frischkäse, Gurke, Dill (4,80 Euro), mit Roter-Bete-Hummus, Avocado, Feta (4,40 Euro) oder mit Frühlingskartoffeln, Schnittlauchcrème, Salat, Röstzwiebeln (4,40 Euro). In der Portion von drei halben Smørrebrød wird etwa der „Lax Burg“ serviert: Lachs mit Frischkäse, Salat, roter Bete, Avocado im schwedischen Weizenvollkornbrot (7,20 Euro). Beispiele aus der süßen Abteilung: Bio-Zimtschnecke (zwei Euro) und der No-Bake-Cheesecake mit Mascarpone und Himbeer Coulis (drei Euro).

Aus einer italienischen Siebträgermaschine von BFC fließt Direct-Trade- und Bio-Kaffee der Kölner Rösterei Holm, z. B. Cappuccino (2,80 Euro) und Latte Macchiato (3,40 Euro). Hinzu kommen neun Teesorten von Gschwendner (Glas 2,60 Euro, Kanne 4,20 Euro). Ein besonderer Tee-Tipp: der Hot Ginger Lemon aus hausgemachtem Ingwer-Zitrone-Honig-Sirup und Minze (3,20 Euro).

  • Info: Alter Schwede!, Bundeskanzler-platz 1, 53113 Bonn-Museumsmeile, www.alter-schwede-cafe.de, Tel. (0228) 24 28 65 11. Geöffnet Mo-Do 9-17h, Sa und So 10-17h. Fr Ruhetag (vorläufig)