Im früheren Hotel-Restaurant Marienburg: Café Krönchen in Unkel bietet gemütlichen Mix

Im früheren Hotel-Restaurant Marienburg : Café Krönchen in Unkel bietet gemütlichen Mix

Fachwerk und Designermöbel, Antikes neben Lounge Chairs: Birgit König bietet in ihrem Café Krönchen im Ideenreich einen bunten und gemütlichen Mix.

Die Frau hat viele Erfahrungen gesammelt und weiß, worauf es ankommt im Umgang mit Gästen: Birgit Körnig, in der Nähe von München geboren, ist gelernte Hotelfachfrau und studierte Betriebswirtin. Sie arbeitete in Fünf-Sterne-Hotels weltweit und leitete in Schruns, Vorarlberg (Österreich), ein Vier-Sterne-Hotel. Der Liebe wegen ist Körnig ins Rheinland gekommen - "und weil mein Vater aus Engers stammt, fließt auch in mir rheinisches Blut", sagt die sympathische Chefin lachend.

In Unkel hat die zweifache Mutter und Inhaberin einer Marketing- und Eventagentur im früheren Hotel-Restaurant Marienburg nun das "Café Krönchen im Ideenreich" eröffnet. Den ungewöhnlichen Namen erklärt sie so: „Wir wollten hier eigentlich eine Eventlocation aufmachen, und die Idee zu dem Café kam erst später. Ich nenne es Café der Generationen, weil wir alles abdecken.“

Die Räumlichkeiten bestechen durch ihren Mix aus jahrhundertealten Fachwerk-Elementen und antiken Tischen mit Designermöbeln und modernen Lounge-Einflüssen. Überall stehen frische Blumen und dekorative Krönchen in verschiedenen Größen und Varianten, es gibt eine Kinderspielecke und einen kleinen Shop mit Geschenken und Armbändern, die Birgit Körnig selbst entworfen hat.

Das Café hat 60 Plätze, die Terrasse vor dem Haus und auf dem Oberen Markt am Brunnen zählt rund 40 Plätze.

Die Speisekarte bietet fünf Frühstücksvariationen von 2,20 bis 11,90 Euro an, dazu Mittagssnacks wie saisonale Eintöpfe (je 4,90 Euro oder 6,90 Euro mit Getränk), die von den Unkeler Lokalen Scheurener Hof und Zur Traube geliefert werden. Hinzu kommen hausgemachte Wraps mit Lachs und Schinken oder vegetarisch sowie Quiches (je 3,90 Euro).

Die Kuchen und Torten (ab 2,50 Euro das Stück) stammen von der Kuchenmanufaktur Bad Honnef, etwa die Bailey's Torte oder der Apfelstrudel (je 3,10 Euro/Stück). An die bayerische Vergangenheit der Gastgeberin erinnert die Weißwurst mit Brezel und Händlmaier-Senf für 4,90 Euro.

Zu den Getränken zählen Augustiner Weißbier (0,5l für 3,50 Euro), Peters Kölsch und Bitburger Pils (0,33l für je 2,50 Euro), fritz Schorlen (je 2,40 Euro) und fritz Limonaden (2,50 Euro), Kaffee- und Teespezialitäten von Dallmayr sowie acht offene Weine (0,1l ab 2,90 Euro), z. B. Spätburgunder Funkeler von Krupp (Unkel) für 3,50 Euro. Birgit Körnig plant zudem Frühstücksbuffets mit Kinderbetreuung, Lesungen und Matinees.

Info