Gymnasium Tannenbusch: Weg frei für Sportschule

Gymnasium Tannenbusch : Weg frei für Sportschule

Jetzt ist es offiziell: Das Tannenbusch-Gymnasium wird zu einer NRW-Sportschule ausgebaut. Der Stadtrat hat jetzt beschlossen, die Pläne zum nächsten Schuljahr zu befürworten und zu unterstützen. Hintergrund für die Ernennung ist, dass das Land den Leistungssport weiterentwickeln und neue Sportschulen aufbauen will.

Dazu hatte es im August 2011 die Bewerbung zur "Sportschule NRW" ausgelobt. Die Stadt Bonn hatte dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport deshalb Anfang Dezember ein Konzept vorgelegt. Das Ministerium hatte die Schule daraufhin zu einer von drei NRW-Sportschulen ernannt - vorbehaltlich der ausstehenden Stadtratsentscheidung.

Als Profilschule "Sport" bietet das Tannenbusch-Gymnasium schon heute jungen Spitzensportlerinnen und -sportlern Wohnmöglichkeiten im Internat des Deutschen Fechterbundes sowie im Teilinternat der Schwimm- und Sportfreunde Bonn.

Mehr von GA BONN