Filiale noch immer nicht eröffnet: Zukunft der alten Post in Endenich ist ungewiss

Filiale noch immer nicht eröffnet : Zukunft der alten Post in Endenich ist ungewiss

Eigentlich sollte schon im vergangenen November an der Alfred-Bucherer-Straße eine neue Postfiliale eröffnen. Doch nun ist wieder ungewiss, ob und wann die Post in die Räume einzieht.

Seit Monaten rätseln viele Endenicher über die Frage, warum die Räume der früheren Postbankfiliale an der Alfred-Bucherer-Straße immer noch leer stehen. Ursprünglich sollte dort im vorigen November eine Filiale der Deutschen Post DHL mit einem privaten Kooperationspartner eröffnen, um den Kundenservice in Endenich weiter sicherzustellen. Doch still ruht der See.

Dabei hatte die Post im Herbst in einer Presseerklärung die baldige Eröffnung der Filiale offiziell in Aussicht gestellt: „Die neue Filiale ersetzt den Service des Postbank Finanzcenters am selben Standort, das mit Ablauf des 17. Oktober geschlossen wurde“, hieß es in der Mitteilung. Sogar die Öffnungszeiten waren darin publiziert worden. „Die neue Filiale ist von montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.“

Post sucht bereits nach einem Alternativstandort

„Wir standen schließlich mit unserem Kooperationspartner bereits parat für den Einzug“, sagte Rainer Ernzer von der Pressestelle der Post auf GA-Nachfrage. Warum es dazu nicht gekommen ist, wisse er auch nicht. „Wir kommen da nicht rein, warum auch immer.“ Von der Pressestelle der Postbank als bisherige Mieterin hieß es dazu auf Nachfrage lediglich, man stehe wegen der Beendigung des Mietvertrages mit dem Eigentümer kurz vor Abschluss der Verhandlungen.

Nichtsdestotrotz sucht die Post Ernzer zufolge gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner in Endenich nun auch nach alternativen Standorten. Das Ladenlokal müsse ausreichend groß sein, weil die Kunden dort wie früher Brief-, Paket- und Einschreibemarken oder Packsets kaufen könnten und auch die Annahme von Brief- und Paketsendungen vorgesehen sei. Außerdem können Kunden dort den Service „Postfiliale Direkt“ nutzen und sich Sendungen an die Filiale senden lassen, um sie dort abzuholen, erklärte Ernzer. Um wen es sich bei dem Kooperationspartner handelt und welche Waren dieser neben den Postartikeln anbieten wolle, konnte Ernzer nicht sagen.

Mehr von GA BONN