1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall am Bahnübergang in Kessenich: Zugstrecke zwischen Bonn und Bad Godesberg gesperrt

Unfall am Bahnübergang in Kessenich : Zugstrecke zwischen Bonn und Bad Godesberg gesperrt

Aufgrund eines Notarzteinsatzes in Kessenich kam es am Sonntagabend zu Verspätungen und Zugausfällen der Linien RE 5 und RB 30. Die Bahnstrecke zwischen dem Bonner Hauptbahnhof und dem Bahnhof Bad Godesberg war zwischenzeitlich gesperrt.

Auf den Gleisen neben der Kaiserstraße ereignete sich am Sonntagabend gegen 21:20 Uhr ein Unfall, bei dem eine Person ums Leben kam. Das berichtete die Feuerwehr. In der Folge kam es aufgrund des Einsatzes der Rettungskräfte zu Verspätungen und Ausfällen der Bahnverbindungen Emmerich - Koblenz (RE 5) und Bonn - Ahrbrück (RB 30). Wie die Deutsche Bahn mitteilte, sollte die Sperrung der Strecke bis 23.15 Uhr andauern. Über Unfallhergang war zunächst nichts bekannt. (ga)