Karnevalsfund im Nachlass: Wer kennt diesen Bonner Karnevalsorden?

Karnevalsfund im Nachlass : Wer kennt diesen Bonner Karnevalsorden?

Der Hamburger Ulrich Machon hat im Nachlass seines Vaters einen Karnevalsorden mit einem Harlekinkopf und der Inschrift "Alaaf Bonn 1904" gefunden. Jetzt sind die Bonner gefragt: Wer weiß mehr über den Orden?

Jetzt sind Fachleute aus der bönnschen Karnevalsszene gefragt: Beim Aufräumen des Hausstandes seines Vaters hat der in Hamburg lebende Ulrich Machon einen Karnevalsorden gefunden. Auf dem ungefähr sechs Zentimeter breiten und sieben Zentimeter langen Orden, der in der Mitte einen sehr markanten Harlekinkopf zeigt, steht „Alaaf Bonn 1904“.

„Da ich als Hamburger keine Ahnung vom Karneval und von Orden habe, habe ich den Orden per Post dem General-Anzeiger nach Bonn geschickt, um vielleicht mithilfe der Zeitung zu erfahren, was es mit dem Orden auf sich hat“, sagte Ulrich Machon, der sich daran erinnern kann, dass sein Vater als junger Mann in Bonn gelebt hat.

Da der Orden sowohl oben als auch unten zwei Befestigungsösen vorweist, könnte er auch als „Herzstück“ in der Mitte einer Ordenskette befestigt gewesen sein. Auf der Rückseite ist auch kein Hinweis auf eine Karnevalsgesellschaft oder ein Prinzenpaar zu finden. Wer eine Idee beziehungsweise Anregung zur Herkunft des Ordens hat, wendet sich bitte mit einer Mail an bonn@ga-bonn.de, Stichwort: Orden, an den General-Anzeiger. Die Redaktion wird dann Ulrich Machon informieren.

Mehr von GA BONN