Weihnachtsmarkt 2019 in Bonn: Beginn, Öffnungszeiten, Verkaufsstände

Ab 22. November : Was Sie zum Weihnachtsmarkt 2019 in Bonn wissen müssen

Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Bonn öffnet am 22. November seine Pforten. Mehr als 180 Buden gehören zum 51. Weihnachtsmarkt in Bonn dazu. Geöffnet ist er bis zum 23. Dezember. Alle Infos gibt es hier.

Alle Jahre wieder begeistert der Bonner Weihnachtsmarkt seine Besucher mit zahlreichen Buden in der Innenstadt. Traditionell sind die vielen verschiedenen Stände in der City verteilt: auf dem Münsterplatz, dem Bottlerplatz, dem Friedensplatz und zwischen den Plätzen in der Windeckstraße und der Vivatsgasse. Auch die Poststraße gehört zur Veranstaltungsfläche des Weihnachtsmarktes.

Weihnachtsmarkt in Bonn beginnt am 22. November 2019

Der Bonner Weihnachtsmarkt findet 2019 vom 22. November bis einschließlich 23. Dezember statt. Am Totensonntag, 24. November, ist der Weihnachtsmarkt geschlossen. Laut Stadt Bonn bietet der Markt diesmal mehr als 180 Buden. Die Verkaufsstände sind täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet, die Imbiss- und Ausschankbetriebe öffnen freitags und samstags von 11 bis 22.30 Uhr, an allen anderen Tagen von 11 bis 21.30 Uhr.

Bei der 50. Ausgabe des Bonner Weihnachtsmarktes 2018 war der von Pützchens Markt bekannte City Skyliner, der mit seinen 81 Metern Höhe auf dem Remigiusplatz platziert war.

Kleine Märkte in den Stadtteilen von Bonn

Auch in den Stadtteilen wird 2019 wieder Weihnachtsmarkt gefeiert. Etwa auf dem Nikolausmarkt in Bad Godesberg, der vom 25. November bis zum 23. Dezember läuft. In Duisdorf sorgt der Adventsmarkt, in Beuel der Nikolausmarkt am ersten Dezemberwochenende für vorweihnachtliche Stimmung.

Mehr von GA BONN