Quiz zur rheinischen Sprache: Was bedeuten diese zehn bönnschen Wörter?

Quiz zur rheinischen Sprache : Was bedeuten diese zehn bönnschen Wörter?

Lällbäck, Röpejaffel und Drallije - der bönnsche Dialekt ist eine Kunst für sich. In unserem Quiz stellen wir zehn typisch bönnsche Wörter vor. Raten Sie mit und lernen Sie ganz nebenbei den Bonner Dialekt.

Bönnsch ist für ihn eine sehr blumige Sprache. Mit Tücken und Macken, so gibt es zum Beispiel keinen Genitiv, so dass ein Einheimischer niemals sagen würde, "die Tasche des Kindes". Stattdessen heißt es einfach "dämm Kind sing Täsch".

Und der Anfangsbuchstabe "G" existiert in dem von ihm geschriebenen Bönnschen Wörterbuch nicht, stattdessen benutzt der Bönnsche das "J". Diese Besonderheiten hat das Bonner Urgestein Herbert Weffer in seinem Werk "Von aach bes zwöllef - Ein bönnsches Wörterbuch" zusammengetragen.

In unserem Quiz stellen wir zehn typisch bönnsche Wörter vor, die nur eingefleischte Kenner des Bonner Dialekts beherrschen. Raten Sie mit und werden Sie zum native Bönnsch-Speaker.

Mehr von GA BONN