Einsatz der Bundespolizei: Vier Ausreißer im IC in Bonn geschnappt

Einsatz der Bundespolizei : Vier Ausreißer im IC in Bonn geschnappt

Die Polizei hat in einem Intercity in Bonn vier Ausreißer aufgegriffen. Die Jugendlichen waren von zu Hause oder aus einer Jugendeinrichtung abgehauen.

Für vier Ausreißer endete in der Nacht zu Montag ihr Ausflug am Bonner Hauptbahnhof bei der Polizei. Die Bundespolizei war zuvor darüber informiert worden, dass sich die Jugendlichen auf der Toilette in einem Intercity zwischen Köln und Bonn versteckt hielten.

Am Hauptbahnhof in Bonn warteten dann Beamte der Bonner Behörde auf die Ausreißer und nahm sie in Empfang. Die Polizisten nahmen die 13-, 14- und die beiden 16-Jährigen in Gewahrsam und brachten sie zur Dienststelle. Dort stellte sich heraus, dass die Jugendlichen von zu Hause oder einer Jugendeinrichtung abgehauen sind.

Nachdem gegen sie Strafanzeige wegen Erschleichen von Leistungen gestellt wurde, wurde sie nach Absprache mit den Erziehungsberechtigten in einer Jugendschutzeinrichtung untergebracht.

Mehr von GA BONN