Autofahrerin verteidigt sich: Versuchter Raubüberfall in Bonn-Duisdorf

Autofahrerin verteidigt sich : Versuchter Raubüberfall in Bonn-Duisdorf

Eine 61-Jährige hat am Dienstagmorgen erfolgreich einen Räuber abgewehrt. Der Täter öffnete die Fahrertür ihres Autos, als sie losfahren wollte. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr ist es in der Rochusstraße in Bonn-Duisdorf zu einem versuchten Raubüberfall gekommen. Ein Unbekannter öffnete die Autotür einer gerade anfahrenden 61-Jährigen, teilte die Polizei mit. Der Mann forderte Bargeld von der 61-Jährigen, die sich allerdings zur Wehr setzte. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung des Maarwegs. Zuvor schlug er jedoch noch die Seitenscheibe des Autos ein. Die Frau blieb unverletzt.

Die Polizei sucht nun nach nach einem etwa 1,75 Meter großen und 35-40 Jahre alten Mann. Dieser habe laut Zeugin einen dunklen Teint und dunkle Augen. Seine Statur sei kräftig. Zum Tatzeitpunkt sei er dunkel bekleidet gewesen, unter anderem mit einem schwarzen Kapuzenpullover. Außerdem habe er eine blaue Stofftasche mitgeführt. Hinweise nimmt die Polizei unter 0228-150 entgegen.

Mehr von GA BONN