Fehlalarm in Tannenbusch: Verrauchung löst Großeinsatz aus

Fehlalarm in Tannenbusch : Verrauchung löst Großeinsatz aus

Als Fehlalarm entpuppte sich am Sonntagabend ein Brand, der gegen 19.20 Uhr in einer Tiefgarage am Brieger Weg in Tannenbusch gemeldet worden war.

Wie üblich in solchen Fällen, rückte nach der Alarmierung einGroßaufgebot an Feuerwehrkräfte nach Tannenbusch aus. Doch Einsatzleiter ArnoKluwig konnte rasch Entwarnung geben und zahlreiche Einheiten, die nochauf der Anfahrt waren, kehrt machen lassen: „Es hatte lediglich eineVerrauchung in der Tiefgarage gegeben“, erklärte Kluwig, „wie nach dem Zündeneines Feuerwehrkörpers“.

Die genaue Ursache für die Verrauchung warfreilich auch nach einem Abgehen der Anlage nicht mehr Auszumachen. MitHochdrucklüftern vertrieben die Wehrleute dann noch die Rauschschwaden inder Tiefgarage und zogen anschließend nach rund einer dreiviertel Stunde wiederab. Verletzt wurde niemand.