UN-Klimagipfel in New York: Bonner OB Sridharan für mehr Klimagerechtigkeit

Bonns OB beim UN-Klimagipfel : Sridharan plädiert in New York für mehr Klimagerechtigkeit

Oberbürgermeister Sridharan nahm am Klima- und Nachhaltigkeits-Gipfel der Vereinten Nationen in New York teil und warb dabei auch für Beethoven 2020.

Auf Einladung der Vereinten Nationen nimmt der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan noch bis diesen Dienstag am Klima- und Nachhaltigkeits-Gipfel in New York teil. Sridharan gehört dabei zu der von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller angeführten deutschen Delegation. Das teilt die Stadt mit.

Der Bonner OB nimmt unter anderem an den Konsultationen der Städte und Regionen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) der UNO teil. Sridharan, der in seiner Eigenschaft als Präsident des internationalen Städtenetzwerks ICLEI rund 2000 Gebietskörperschaften vertritt, tritt beim Gipfel für schnelles Handeln im Klimaschutz, klimafreundlichere Mobilität und mehr Klimagerechtigkeit eintreten.

„Städte und Regionen sind der entscheidende Motor des Erfolgs – mitten im urbanen Zeitalter ist jetzt der Moment, unsere Innovationskraft und unsere Erfahrung nicht mehr nur in Kooperationen, sondern in eine urbane Ära des Lebens einzubringen“, sagt Sridharan. Mit ICLEI wird Bonn nun unter dem Namen „Urban Era 4 Life“ eine neue Zusammenarbeit aufnehmen, die jährlich in einer Konferenz in Bonn sichtbar sein soll, „eng verknüpft mit den Halbjahresverhandlungen der Klimarahmenkonvention“, so die Verwaltung. Städte, Wissenschaft und Politik seien gleichermaßen von Bedeutung.“

UN-Klimagipfel: Themenfrühstück zum Schutz des Amazonas

In New York war der Bonner OB auch zu einem von den Staatspräsidenten Frankreichs, Chiles und Kolumbiens ausgerichteten Themenfrühstück zum Schutz des Amazonas und anderer Wälder eingeladen. Die Tropenwaldstiftung Oro Verde ist in diesem Jahr Jahrespartnerin der Stadt Bonn. Ein Thema war unter anderem auch die Agenda 2030. Zudem wirbt Sridharan für das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 und den UNO-Standort Bonn.

Mehr von GA BONN