Polizei bittet um Hilfe: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Bonn aus

Polizei bittet um Hilfe : Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Bonn aus

Ein Mann hat sich am Freitag in Kessenich als Mitarbeiter der Bonner Stadtwerke ausgegeben und eine Seniorin beraubt. Erst kam ein Anruf, dann stand der angebliche Wasserwerker vor der Tür.

Eine 88-jährige Frau ist am Freitag in Kessenich von einem angeblichen Mitarbeiter der Stadtwerke Bonn ausgeraubt worden. Die ältere Frau wurde gegen Mittag von dem Täter angerufen, der sie über einen Wasserschaden im Bereich Büttinghausenstraße/Mechenstraße informierte. Kurz darauf, gegen 13 Uhr, stand er vor der Haustür der Seniorin. Sie ließ den Täter in ihr Haus, der nach möglichen Wasserschäden suchen wollte. Der Mann nutzte die Gelegenheit aus und raubte Bargeld und Schmuck.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann sei laut Opfer circa 25 bis 35 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er habe kurze schwarze Haare und habe akzentfrei Deutsch gesprochen. Der Täter hatte einen schwarzen Pullover, eine Jeans und eine blaue Jacke an. Er verließ das Haus in Richtung Mechenstraße.

Wer eine verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Freitag zwischen 13 Uhr bis 13.30 Uhr im Bereich Büttinghausenstraße/Mechenstraße gesehen hat, wird gebeten, sich unter 0228/150 bei der Polizei zu melden.

Mehr von GA BONN