1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Experiment auf dem Münsterplatz: Tief in die Augen blicken

Experiment auf dem Münsterplatz : Tief in die Augen blicken

Was geschieht, wenn Menschen sich mindestens eine Minute Zeit nehmen, um sich in die Augen zu sehen, kann jeder am Donnerstag, zwischen 17 und 19 Uhr auf dem Münsterplatz erleben.

Dieses Experiment findet zu gleicher Zeit in mehr als 90 Städten weltweit statt. Organisatoren sind die Liberators International, eine in Australien ansässige Non-Profit-Organisation. Ziel der Aktion ist es, ein Zeichen für den Frieden und die menschliche Verbundenheit zu setzen. Der Bonner Aufruf lautet: "Augenblick mal!

Wo ist die menschliche Verbindung hin? Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und finden es heraus!" Tiefer Blickkontakt sei eine einfache Möglichkeit, Vertrauen zu gewinnen. Teilnehmer sollten zwei Klappstühle, eine Isomatte und zwei Kissen oder zwei Hula-Hoop-Reifen mitbringen.