1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Jahresempfang im Haus der Geschichte: Teilstreitkräfte der Bundeswehr danken Standort Bonn

Jahresempfang im Haus der Geschichte : Teilstreitkräfte der Bundeswehr danken Standort Bonn

Mehrere hundert Besucher waren beim gemeinsamen Jahresempfang der Teilstreitkräfte der Bundeswehr zu Gast. Dabei gab es von den Verantwortlichen auch ein Dank an die Akteure der Stadt.

Beinahe hat es schon Tradition: Zum zweiten Mal hatten für Donnerstag die drei in Bonn beheimateten Führungskommandos der Bundeswehr zum gemeinsamen Jahresempfang ins Haus der Geschichte eingeladen. Mehrere hundert Gäste folgten, eine Abordnung des Heeresmusikkorps Koblenz sorgte für den richtigen Takt.

Generalleutnant Martin Schelleis als Inspekteur des Kommandos Streitkräftebasis, Generalleutnant Ludwig Leinhos, Inspekteur des Kommandos Cyber und Informationsraum, und Ulrike Hauröder-Strüning als Präsidentin des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr nutzten die Gelegenheit, sich bei den anderen staatlichen und gesellschaftlichen Akteuren in der Stadt für die Unterstützung zu bedanken. Begrüßt wurden sie von Harald Biermann, stellvertretender Präsident der Stiftung Haus der Geschichte.