1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Auto aufgebrochen: Tatverdächtiger mit Hilfe von Videoaufnahme ermittelt

Auto aufgebrochen : Tatverdächtiger mit Hilfe von Videoaufnahme ermittelt

Einen Autoknacker konnte die Polizei jetzt in Bonn festnehmen. Der Mann hatte am vergangenen Donnerstag die Seitenscheibe eines in Endenich abgestellten Wagens eingeschlagen und ein mobiles Navigationsgerät gestohlen. Die Aufnahme einer Überwachungskamera überführte ihn dann als Täter.

Laut Bericht hatte die Fahrerin das Auto gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz eines großen Hobbymarktes abgestellt. Als sie gegen15.15 Uhr zurückkam, musste sie feststellen, dass dieSeitenscheibe eingeschlagen war und das Navigationsgerät fehlte.

Ermittlungen imGeschäft ergaben, dass dieser Bereich von einer Videokamera überwacht wird. Der Einbruch in das Auto warauf dem Video zu sehen, so dass die Polizei gezielt nach einem Tatverdächtigen fahnden konnte.

Auf derImmenburgstraße konnte der mutmaßliche Autoaufbrecher festgenommen werden. Er kam ins Polizeigewahrsam. ImLaufe des Freitags wird er vernommen und erkennungsdienstlichbehandelt. Weiterhin wird geprüft ob Haftgründe vorliegen, die dazuführen könnten, dass er in eine Haftanstalt verlegt werden muss.

DerSachschaden beträgt rund 1000 Euro.