Nach Ernennung zum Stadtdechanten: Superintendent Wüster gratuliert Picken

Nach Ernennung zum Stadtdechanten : Superintendent Wüster gratuliert Picken

Evangelischer Superintendent hofft auf weitere gute Zusammenarbeit mit den Katholiken. Gemeinsames Treffen verabredet.

Eckart Wüster, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Bonn, hat dem Bad Godesberger Pfarrer Wolfgang Picken zur Ernennung zum neuen Stadtdechanten von Bonn gratuliert. Picken (51) wird im März die Nachfolge von Wilfried Schumacher antreten. Wie berichtet, hat Rainer Maria Kardinal Woelki Picken am 28. Dezember zum neuen Stadtdechanten von Bonn und Pfarrer des Bonner Münsters ernannt.

Eckart Wüster verbindet seine Wünsche mit der Hoffnung auf Fortsetzung und Ausbau der „guten ökumenischen Zusammenarbeit“ in Bonn. „Möge Gott Ihnen die Kraft geben für die vielen Herausforderungen, vor denen Ihre wie auch meine Kirche in den kommenden Jahren stehen wird“, so der Superintendent in einem Schreiben an Picken. „Viele gemeinsame Projekte in unserer Stadt sind ein Zeugnis der guten Zusammenarbeit unserer Kirchen. Ich freue mich darauf, diese Zusammenarbeit mit Ihnen weiter gestalten und auch neu entwickeln zu können.“

Wüster und Picken haben vereinbart, sich in Kürze zu einem Gespräch zu treffen, teilte der Kirchenkreis mit.

Mehr von GA BONN