Stellplatz für Wohnmobile: Stadt entscheidet sich für Areal an der Rheinaue

Stellplatz für Wohnmobile : Stadt entscheidet sich für Areal an der Rheinaue

Die Stadt Bonn hat jetzt einen neuen Stellplatz für Wohnmobile eingerichtet. Er liegt an einer Stichstraße der Ludwig-Erhard-Allee in unmittelbarer Nähe zu Rheinaue und Rhein.

Zuvor hatte sie zahlreiche Standorte auf ihre Tauglichkeit hin untersucht. Als einzige verkehrsgünstig und gleichzeitig in Rheinauen- und Rheinnähe gelegene Fläche fiel die Wahl auf die unmittelbar nach der Autobahnabfahrt A562 von der Südbrücke in Fahrtrichtung Bad Godesberg rechts gelegene Stichstraße.

Dort können ganzjährig 18 Wohnmobile abgestellt werden. In einer zunächst einjährigen Erprobungsphase können die Stellplätze unentgeltlich durch Wohnmobilreisende genutzt werden.

Das Aufstellen von Anhängern, Zelten und Vorzelten ist übrigens nicht gestattet.