Beethovenhalle in Bonn: Sridharan übernimmt vorübergehend Projektleitung

Beethovenhalle in Bonn : Sridharan übernimmt vorübergehend Projektleitung

Wegen des Krankenhausaufenthalts von Stadtdirektor Wolfgang Fuchs übernimmt Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan in dieser Zeit die Projektleitung an der Beethoven-Baustelle.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat am Donnerstagabend in der Ratssitzung klargestellt, dass er während der krankheitsbedingten Abwesenheit von Stadtdirektor Wolfgang Fuchs die Leitung des Sanierungsprojekts Beethovenhalle übernehmen wird. In der Sondersitzung des Rates vor zwei Wochen hatte Sridharan für Irritationen gesorgt, als er erklärt hatte, dass während der Abwesenheit von Fuchs die allgemeine Vertretungsregelung innerhalb des Verwaltungsvorstands greife. Später hatte er von einem Missverständnis gesprochen.

„Stadtdirektor Fuchs bleibt Projektleiter und er bleibt Stadtdirektor. Daran wird sich nichts ändern, weil er krank ist“, betonte der OB am Donnerstag. Er werde aber die Aufgaben in punkto Beethovenhalle übernehmen, solange Wolfgang Fuchs krank sei. In allen anderen Angelegenheiten werde der Stadtdirektor von den Dezernentinnen Carolin Krause und Margarete Heidler vertreten. Sridharan kündigte allerdings an, Fuchs in allen Angelegenheiten rund um die Beethovenhalle per E-Mail auf dem Laufenden halten zu wollen. Fuchs könne selbst entscheiden, ob er die E-Mails lesen werde oder nicht. „Ich finde es auf jeden Fall richtig, Herrn Fuchs auf dem Laufenden zu halten“, erklärte Sridharan.

Mehr von GA BONN