Robert-Koch-Straße in Bonn: Sperrung am Venusberg führt zu Verkehrschaos

Robert-Koch-Straße in Bonn : Sperrung am Venusberg führt zu Verkehrschaos

Das Tiefbauamt lässt die marode Fahrbahn der Robert-Koch-Straße zwischen Nachtigallen- und Hauweg sowie zwischen Heinrich-Lützeler- und der Straße Im Wingert sanieren. An diesem Wochenende ist die Straße voll gesperrt.

Das Tiefbauamt lässt die marode Fahrbahn der Robert-Koch-Straße zwischen Nachtigallen- und Hauweg sowie zwischen Heinrich-Lützeler- und der Straße Im Wingert sanieren. Im ersten Bauabschnitt werden ab diesem Freitag an drei Wochenenden jeweils von Freitag ab 9 Uhr bis Sonntag gegen 24 Uhr die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt. Bereits am Freitagabend bildete sich ein langer Stau.

Eine Umleitung erfolgt über Ippendorf. An den Werktagen wird die Robert-Koch-Straße für den Verkehr freigegeben. Die Sanierungsarbeiten zwischen Heinrich-Lützeler- und der Straße Im Wingert erfolgen im Anschluss bis zum Ende der Sommerferien. Dabei wird der Abschnitt der Robert-Koch-Straße als Einbahnstraße nur in Richtung Kliniken befahrbar sein. Während des Deckeneinbaus ist eine Vollsperrung vorgesehen.

Insgesamt wird bei der Sanierungsmaßnahme die marode und unebene Fahrbahndecke durch eine neue Asphaltschicht ersetzt sowie die Entwässerungsrinnen, Bordsteine und Straßenabläufe ausgerichtet erneuert. Sowohl die Uni-Kliniken als auch das Marienhospital sind nach Auskunft des Presseamts informiert worden. Die gesamte Sanierung kostet rund 420.000 Euro.

Mehr von GA BONN