Öffnungszeiten: So öffnen Supermärkte an Silvester in Bonn

Öffnungszeiten : So öffnen Supermärkte an Silvester in Bonn

An Silvester gelten bei vielen Supermärkten in Bonn abweichende Öffnungszeiten. Wir geben einen Überblick, welche Märkte wann ihre Pforten geöffnet haben.

Wer noch schnell ein paar letzte Zutaten für das Raclette oder Fondue besorgen muss, hat in diesem Jahr Glück: Silvester fällt auf einen Dienstag. Somit gibt es für die Märkte keine Einschränkungen bei den Öffnungszeiten.

Jedoch müssen Einkäufer damit rechnen, dass die Supermärkte besonders voll werden könnten, da viele die letzten Einkäufe vor den Feiertagen erledigen müssen. Doch wie sieht es eigentlich mit den Öffnungszeiten an Silvester in Bonn aus?

  • Netto: Alle Netto-Filialen in Bonn haben an Silvester bis 18 Uhr geöffnet, teilte Christina Stylianou, Leiterin für Unternehmenskommunikation von Netto dem GA auf Nachfrage hin mit.
  • Lidl: Bei Lidl öffnen laut Pressesprecherin Sonja Kling nahezu alle Filialen ab 7 Uhr. Bis wann genau geöffnet sei, richte sich nach den jeweiligen Schließzeiten des Bundeslandes. Aushänge informierten die Kunden an den einzelnen Filialen über die jeweiligen Öffnungszeiten. Zudem seien in Kürze die Öffnungszeiten aller Filialen an Weihnachten und Silvester online auf der Seite von Lidl einsehbar.
  • Kaufland: Die Filiale in Bonn-Tannenbusch, Oppelner Straße, wird an Silvester von 7 bis 18 Uhr geöffnet haben, teilte eine Sprecherin der Filiale mit.
  • Edeka: Etwas unübersichtlicher läuft es bei den Edeka-Filialen ab, da jeder Markt von einem selbstständigen Unternehmer geführt wird. In Endenich und auf dem Hardtberg ist Edeka Vogl mit je einem Frischecenter vertreten. An Silvester können Kunden dort von 7 bis 18 Uhr einkaufen. Am Lievelingsweg und an der Bornheimer Straße öffnen die Frischecenter von Edeka Mohr an Silvester von 8 bis 16 Uhr. Edeka Kipping in Beuel am Konrad-Adenauer-Platz hat an Silvester von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Kunden der beiden Frischemärkte Bachem in der Südstadt und in Endenich haben an Silvester von 8 bis 16 Uhr die Möglichkeit, einzukaufen, wie ein Sprecher des Marktes dem GA sagte.
  • Rewe: Die Öffnungszeiten können aufgrund der genossenschaftlichen Struktur zwischen den einzelnen Märkten variieren, wie Pressesprecherin Christiane Preisen der Rewe-Group dem GA mitteilte. An Silvester fallen die Schließungszeiten je nach Größe des Marktes anders aus. 13 bis 18 Uhr sei laut Preisen die übliche Öffnungszeit an Silvester. Sie gibt aber den Tipp, dass sich Kunden beim Einkaufen ein paar Tage zuvor an den Aushängen des jeweiligen Marktes über die einzelnen Öffnungszeiten informieren sollten.
  • Penny: Die ebenfalls zur Rewe-Group zählenden Penny-Märkte haben an Silvester von 7 bis 18 Uhr geöffnet, wie die Assistenz der Regionsleitung Eva Doherr dem GA auf Nachfrage hin mitteilte. Eine Ausnahme bilden nur die Märkte an der Espeler Wiese und am Frankenbad. Penny an der Espeler Wiese schließt an Silvester um 17 Uhr. Der Markt am Frankenbad öffnet von 8 bis 18 Uhr.
  • Aldi-Süd: Die Öffnungszeiten der einzelnen Aldi-Märkte könne jede Filiale regional selbst entscheiden, teilte Tobias Neuhaus aus der Kommunikationsabteilung auf Nachfrage mit. Der Großteil der Standorte schließe an Silvester je nach Standort zwischen 16 und 18 Uhr. Neuhaus weist auf den Aldi-Filialfinder hin, auf dem Kunden die Öffnungszeiten der jeweils aktuellen Woche für ihren Standort finden können.