"Singleparty" in Dransdorf: Singles auf dem Plattenteller

"Singleparty" in Dransdorf : Singles auf dem Plattenteller

Im Vereinshaus der Dransdorfer Karnevalisten dreht sich einmal im Jahr alles um Vinyl. Wilfried Klein legt eine Auswahl seiner großen Sammlung auf.

Eine etwas andere „Singleparty“ richtete die Große Dransdorfer Karnevalsgesellschaft (GDKG) am Freitagabend in ihrem Vereinshaus aus. Der ehemalige Vorsitzende Wilfried Klein legte als DJ eine Auswahl seiner Vinylsammlung auf, die der Schallplattenliebhaber seit Jahren immer weiter ausbaut.

„Inzwischen sind es Tausende, ich habe aufgehört zu zählen“, sagte Klein. Der Klang mit dem unverwechselbaren Knistern ist nicht das Einzige, was Klein an den Schallplatten begeistert. „Das Aussehen, wie es sich anfühlt, sogar der Geruch – das ist kein Vergleich zu einem Musikstück auf CD oder MP3“, schwärmte er.

Für die Organisation und Pflege seiner kreisrunden Lieblinge wendet er viel Zeit auf, aber auch die Jagd nach fehlenden Exemplaren ist Bestandteil des Hobbys: „Klassischerweise lässt man sich Dachbodenfunde schenken“, erklärte Klein, der auch auf Flohmärkten aktiv ist, wo die Nachfrage immer größer werde. „Manchmal finde ich aber auch welche über das Internet“, gestand er. „Obwohl das eigentlich unsportlich ist.“

Auch bei der Dekoration des Vereinshauses kamen Platten zum Einsatz, allerdings nur solche, die sich nicht mehr abspielen lassen. „Der Ausschuss ist groß, die Hüllen fehlen oft“, so Klein. Zu den besonderen Schätzen seiner Sammlung gehören Erst- und Sonderpressungen, als Beispiel für letztere führte er ein halb transparentes, gelb gefärbtes Exemplar vor.

Favoriten hat Klein viele, ganz oben auf der Liste aber stehen „Dancing Queen“ von ABBA und Peter Maffays „Und es war Sommer“. Das Hobby sei seiner Erfahrung nach schwer im Kommen: „Das Interesse an dieser Zeit insgesamt ist groß, die Musik ist nur ein Teil davon.“

Das ist auch für Bettina Dreher von der GDKG ein Reiz der Veranstaltung, die jährlich am ersten Freitag im August ausgerichtet wird: „Damit begeistern wir Besucher von 20 bis 80“, sagte sie. Die Dransdorfer Karnevalisten freuten sich über mehr als hundert Gäste, darunter Freunde aus Hamburg und Berlin; neben den Platten gab es Gesangs- und Tanzeinlagen sowie eine Luftballonaktion, die von der Sparkasse Köln-Bonn unterstützt wurde. Der Titel der Veranstaltung sorgt mitunter für Erheiterung: Jedes Jahr seien unter den Besuchern einige, die auf Partnersuche seien, berichteten Klein und Dreher schmunzelnd.

Mehr von GA BONN