Sängertreffen in der Kirche St. Cyprian: Singen für Flüchtlinge

Sängertreffen in der Kirche St. Cyprian : Singen für Flüchtlinge

"Sing!" - unter diesem Motto fand ein Sängertreffen der ganz besonderen Art am Freitagabend in der Kirche St. Cyprian statt. Dort trafen sich Musiker aus ganz unterschiedlichen Richtungen, von Klassik über Popmusik bis Jazz, zum 2. Bonner Benefizkonzert, das von Monika Wiese initiiert und organisiert wurde.

Ihr zur Seite stand der WDR-Moderator Wolfgang Zimmer. Der Reinerlös kam dem Projekt "Singen mit flüchtigen Menschen", organisiert vom Netzwerk "Singende Krankenhäuser", zugute.

St. Elisabeth, so erzählte Wiese, sei ihr erstes "singendes Krankenhaus" gewesen. "Selber singen soll dabei in die Gesundheitseinrichtungen gebracht werden", erläuterte Wiese die heilsame Wirkung, die das Singen habe. Bei diesem Projekt hat sie Wolfgang Zimmer kennengelernt, der aus dem Krankenhaus davon berichtete.

Die Idee zum Projekt "Singen mit flüchtigen Menschen" hatte sie bereits im Frühjahr dieses Jahres aus Süddeutschland übernommen, als für sie noch nicht absehbar war, wie aktuell das Thema werden würde. Die Sprache, so Monika Wiese, spielt dabei eine untergeordnete Rolle, eignet sich das Singen doch hervorragend dazu, andere Sprachen und Kulturen kennenzulernen.

Monika Wiese ist Sozialpädagogin und Musiktherapeutin. Vor zwei Jahren hat sie den Chor "Starke Stimmen" übernommen. Dieser Chor verschafft denen Gehör, die in ihrem Leben einmal aus dem Gleichgewicht geraten sind und jetzt meist nur noch leise Töne anschlagen. "Im Chor erfahren sie Gemeinschaft und Anerkennung.

Das Singen gibt ihnen Selbstvertrauen", erläuterte die Therapeutin. So haben denn auch bei diesem Auftritt die Lieder dieses Chors gleich zu Beginn das Publikum mitgenommen, das beim dritten Lied schon mitsang. "Die können", meinte ein Chorsänger bezogen auf das Publikum, "gleich bei uns mitmachen." Er hatte die positive Einstellung und die Ausstrahlung von Monika Wiese offenbar verinnerlicht.

"Wir singen heute für eine Anschubfinanzierung für die Flüchtlingshilfe. Unser Ziel ist es jedoch, mit den Flüchtlingen zu singen", sagte Wiese. Die Begeisterung, die durch die großartigen Solisten und vielseitigen Chöre auf das Publikum übersprang, dürfte eine gute Anschubfinanzierung sicherstellen.