"Fridays for Future": Schüler demonstrieren in Bonn für den Klimaschutz

"Fridays for Future" : Schüler demonstrieren in Bonn für den Klimaschutz

Eine Demonstration findet am kommenden Freitag in Bonn statt. Unter dem Motto "Fridays for Future" ziehen vor allem Schüler und Studierende ab 9 Uhr durch die Stadt.

Unter dem Motto "Fridays for Future" findet am kommenden Freitag wieder eine Demonstration für den Klimaschutz in Bonn statt. Wie die Polizei Bonn am Mittwoch mitteilte, versammeln sich die Demonstrierenden ab 9 Uhr auf dem Münsterplatz. Immer wieder gehen Schüler und Studierende freitags auch in Bonn bei den "Fridays for Future" auf die Straße, um für den Klimaschutz zu streiken. Diese Zusammenkünfte organisieren Schüler und Studenten. Unterstützung bekommen sie dabei von Organisationen wie der BUND-Jugend. Den Anstoß zu diesen Demonstrationen hat die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg gegeben, die in ihrem Land die Klimaschutzbewegung anführt.

Rund 2000 Teilnehmer werden laut Polizei dieses Mal erwartet, die sich vom Münsterplatz aus durch die Stadt über folgende Straßen bewegen: Martinsplatz, Am Neutor, Kaiserplatz, Maximilianstraße, Am Hauptbahnhof, Thomas-Mann-Straße, Budapester Straße, Sternstraße, Friedensplatz (Zwischenkundgebung), Kasernenstraße, Oxfordstraße, Bertha-von-Suttner-Platz (Zwischenkundgebung), Belderberg, Rathausgasse, Am Hof, Martinsplatz.

Mit einer Abschlusskundgebung endet die Veranstaltung um 15 Uhr auf dem Münsterplatz. Die Polizei weist darauf hin, dass für die Dauer der Demonstration mit vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden muss.