Edeka Mohr: Ross Antony sorgte für lange Schlangen

Edeka Mohr : Ross Antony sorgte für lange Schlangen

Wer am Freitagnachmittag bei Edeka Mohr einkaufen wollte, musste sich im Eingang an einer langen Menschenschlange vorbeidrücken. Der Grund: Sänger und Entertainer Ross Antony (Foto) gab eine Autogrammstunde, zu der er einen neuen Schokoriegel vorstellte.

Zahlreiche Fans nahmen die Gelegenheit wahr, ihren Star aus nächster Nähe zu betrachten, einen kurzen Plausch zu halten und Fotos zu machen. "Es sind so viele Leute hier, mit denen ich schon über Facebook befreundet bin", sagte der in Siegburg lebende Künstler.

"Da ist es einfach super, meine Fans einmal persönlich zu treffen." Unter den ersten Autogrammjägern war auch Ulrike Hinderlich. Die 54-Jährige kam extra aus Alfter mit dem Fahrrad. "Du bist etwas ganz Besonderes", hat ihr Antony als Widmung auf ihr Poster geschrieben. "Ich bin schon Fan, als Ross noch bei seiner Band Bro'Sis sang, noch bevor er Dschungelkönig wurde. Man muss ihn einfach gern haben", sagte sie.

Mehr von GA BONN