Defekte Rolltreppen in Bonn: Rollbänder im Bonner Hauptbahnhof wieder in Betrieb

Defekte Rolltreppen in Bonn : Rollbänder im Bonner Hauptbahnhof wieder in Betrieb

Seit vergangener Woche waren die U-Bahnsteige am Bonner Hauptbahnhof nicht barrierefrei erreichbar. Nun sind die Rollbänder wieder in Betrieb.

Die U-Bahn am Bonner Hauptbahnhof war für eine Woche kaum barrierefrei erreichbar. Wegen Defekten waren beide Rollbänder von der Zwischenebene zur U-Bahn außer Betrieb. Seit Mittwochmorgen können die Rollbänder wieder genutzt werden. Das teilten die Stadtwerke am Mittwochvormittag mit.

Das defekte Rollband zu den Gleisen eins und drei in Fahrtrichtung Stadthaus konnte bereits am Wochenende wieder in Betrieb genommen werden. Beim Zugang zu den Gleisen zwei und vier Richtung Bad Godesberg dauerte es einige Tage länger, weil Ersatzteile bestellt werden mussten, so SWB-Sprecherin Veronika John.

Während der Reparaturarbeiten war ein barriererfreier Zugang nur über die Rolltreppen von der Thomas-Mann-Straße möglich. Diese führt allerdings nur hinab, nicht hinauf. Die Rolltreppen zur Sparkasse hin sind wegen der Baustelle auf dem Nordfeld ausgebaut.