Veranstaltung im Haus der Bildung: Rheinische Redensarten live auf der Bühne in Bonn

Veranstaltung im Haus der Bildung : Rheinische Redensarten live auf der Bühne in Bonn

Rheinisch-Kolumnenautor Jörg Manhold liest am 14. März für die GA-Spendenaktion Weihnachtslicht im Bonner Haus der Bildung. LVR-Sprachforscher Georg Cornelissen und die Mundartband Rhingpirate sind mit im Boot.

Rheinische Redensarten haben es in sich. Sie sind geistreich, philosophisch und alltagstauglich. Sie sind ein wahrer Fundus für alle, die auf der Suche nach dem Glück sind, denn sie tragen viel Weltweisheit in sich. Zu einer Lesung aus dem Buch „Rheinische Redensarten - der rheinische Glücksratgeber“ laden jetzt der General-Anzeiger und die Volkshochschule Bonn ins Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1, in Bonn ein.

GA-Redakteur Jörg Manhold liest am Donnerstag, 14. März, ab 19.30 Uhr aus seinem Buch. Er bekommt Unterstützung von LVR-Sprachforscher Georg Cornelissen und dem Mundartduo Rhingpirate. Cornelissen spricht über das Thema „Rheinisch in Bonn und Köln“. Eintrittskarten zum Preis von 8,50 Euro gibt es in den GA-Geschäftsstellen und bei allen Bonnticket-Vorverkaufsstellen, sowie unter www.ga-bonn.de/ticketshop und an der Abendkasse. Die Erlös der Lesung ist zugunsten der GA-Spendenaktion Weihnachtslicht.

Mehr von GA BONN