1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Antrag des LVR-Amtes für Denkmalpflege: Rheinaue bald ein Denkmal?

Antrag des LVR-Amtes für Denkmalpflege : Rheinaue bald ein Denkmal?

Die Rheinaue soll unter Denkmalschutz gestellt werden. Das bestätigte am Freitag Stadtsprecherin Monika Hörig auf GA-Anfrage.

"Es liegt ein Antrag des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland auf Eintragung des Rheinauenparks in die Denkmalliste vor", sagte sie Das Verfahren zur Unterschutzstellung betreibe die Bezirksregierung Köln als Obere Denkmalbehörde, da diese zuständig ist, sobald Liegenschaften des Landes oder des Bundes betroffen sind - in diesem Fall die Flächen unter der Autobahn.

Welche konkreten Konsequenzen die Unterschutzstellung haben wird, könne noch nicht beantwortet werden. Hörig: "Fest steht aber: Weder die Nutzung des Parks als Erholungsgelände noch der Charakter als Freizeitpark stehen in Frage. Die Stadt Bonn ist als Eigentümerin der eigentlichen Parkfläche an dem Verfahren beteiligt und steht im Dialog mit der Oberen Denkmalbehörde."