Sternekoch Robert Maas zieht sich zurück: Remise und Sterne-Restaurant Equu in Bonn geschlossen

Sternekoch Robert Maas zieht sich zurück : Remise und Sterne-Restaurant Equu in Bonn geschlossen

Die Remise und das Spitzenrestaurant Equu von Robert Maas in Bonn sind geschlossen. Es gibt schon einen neuen Pächter.

Auf der Homepage des Unternehmens ist von einem "Refresh" bis Ende August die Rede. Der Kölner Koch Robert Maas, der 2016 vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet wurde, gab als Grund an, es habe Differenzen mit seinem Geschäftspartner gegeben.

Der 38-Jährige hatte das Restaurant 2015 in der ehemaligen Kutschengarage im Innenbereich zwischen der Kurt-Schumacher-Straße und der Fritz-Erler-Straße eröffnet. Immobilien-Entwickler Marc Asbeck hatte das denkmalgeschützte Gebäude als Eigentümer seinerzeit für 5,5 Millionen Euro hergerichtet.

Beim künftigen Pächter handelt es sich um den Bonner Farshad Nakhshavani. In der Stadt ist er vor allem als Immobilienentwickler bekannt. Er ist seit zwei Jahren geschäftsführender Gesellschafter des "Oscars" im Mode-Concept-Store "Apropos" in der Kölner Mittelstraße. Nakhshavani bestätigte gegenüber dem General-Anzeiger die erfolgte Übernahme.

Mehr von GA BONN