Neubau eines Stauraumkanals: Radweg am Römerbad ist bald wieder offen

Neubau eines Stauraumkanals : Radweg am Römerbad ist bald wieder offen

Seit eineinhalb Jahren sind auf dem Radweg auf Höhe des Römerbads Sperrbanken wegen Kanalarbeiten aufgestellt. Die Arbeiten werden vermutlich bis Ende der Woche abgeschlossen sein.

Sperrbaken zwingen Radler an der Nordbrücke auf Höhe des Römerbads nach wie vor zum abrupten Bremsmanöver. Bereits seit November 2016, also über eineinhalb Jahre, ist dort eine Baustelle eingerichtet. Für Kanalarbeiten hat das Tiefbauamt den Radweg gesperrt. Der Grund: Es werden zwei Stahlbeton-Schachtbauwerke in das bestehende Kanalsystem eingebunden. Laut Plan sollten die Arbeiten bereits im Februar abgeschlossen sein. Auf Nachfrage beim städtischen Presseamt wird die Sperrung voraussichtlich Ende dieser Woche aufgehoben. Im Straßenverkehr kam es kaum zu Beeinträchtigungen.

Die Arbeiten hätten sich durch Überflutungen bei den beiden Rheinhochwassern Anfang des Jahres und dem damit verbundenen hohen Grundwasserstand verzögert. Insgesamt soll der umfangreiche Kanalbau in diesem Bereich voraussichtlich Ende Juni beendet werden. Im Rahmen vorsorglicher Maßnahmen gegen Starkregen soll der Hauptsammler Süd mehr Rückhaltevolumen erhalten. Ein Großprojekt, denn das Tiefbauamt musste den Stauraumkanal Leinpfad einschließlich umfangreicher Maschinen- und Elektrotechnik neu bauen.

Kosten: Über fünf Millionen Euro

Laut Pressamt belaufen sich die Kosten auf über fünf Millionen Euro. Auf einer Länge von 450 Metern wurden Rohre mit einem Durchmesser von zwei Metern im unterirdischen Vorpressverfahren verlegt. Außerdem wurde die Schlammdruckleitung von der Kläranlage Bad Godesberg zur Kläranlage Salierweg erneuert.

Dazu musste auch die Liegewiese des Römerbads unterquert werden. Diese Arbeiten einschließlich der Verlegung von Rollrasen sollen so zeitgerecht abgeschlossen sein, dass der Start in die Freibadsaison nicht beeinträchtigt wird. Nach derzeitigem Stand ist allerdings noch nicht klar, ob das Römerbad bereits, wie vom Rat beschlossen, am 15. Mai oder erste Ende Mai öffnen wird. Die Verwaltung begründet die spätere Öffnung mit Personalmangel.