Region Köln/Bonn: Radio- und DVB-T-Sender werden kurzzeitig abgeschaltet

Region Köln/Bonn : Radio- und DVB-T-Sender werden kurzzeitig abgeschaltet

In Bonn und der Region werden am kommenden Dienstag vorübergehend einzelne Fernseh- und Radiosender abgeschaltet. Hintergrund sind Wartungsarbeiten beim WDR.

Aufgrund von Wartungsarbeiten beim WDR müssen am Dienstagmorgen, 16. Juli, einzelne Fernseh- und Radiosender im Bereich Köln/Bonn abgeschaltet werden. Geplant ist dies in der Zeit von 1 Uhr bis 3.30 Uhr in der Nacht.

Betroffen von der vorübergehenden Abschaltung sind die ARD-Fernsehkanäle beim DVB-T2-Empfang, außerdem das ZDF sowie die Freenet-TV-Sender 1 bis 3. Beim Radioempfang sind die UKW-Sender des WDR sowie die WDR-Kanäle beim DAB+-Empfang betroffen.

Mehr von GA BONN