Einladungsfrist nicht eingehalten: Pro NRW ficht OB-Wahl an

Einladungsfrist nicht eingehalten : Pro NRW ficht OB-Wahl an

Der Bonner Pro NRW-Ratsherr Christopher von Mengersen hat Einspruch gegen die Gültigkeit der Oberbürgermeisterwahl eingelegt.

In seinem Beschwerdeschreiben an den Wahlleiter bemängele Mengersen, dass die OB-Kandidatin von Pro NRW, die Leverkusenerin Susanne Kutzner, nicht zur Wahl am 13. September zugelassen worden war, teilte die Partei nun mit.

Wie berichtet, hatte die Stadt Bonn den Wahlvorschlag von Pro NRW ursprünglich zulassen wollen, das NRW-Innenministerium empfahl jedoch die Ablehnung. Die Einladungsfrist zur Nominierungsveranstaltung sei von Pro NRW nicht eingehalten worden, so die Begründung. Sollte der Einspruch zurückgewiesen werden, bleibe nur noch der Klageweg, so Pro NRW.

Mehr von GA BONN