Zuletzt in Bonn gesehen: Polizei sucht Rainer S. aus Dormagen

Zuletzt in Bonn gesehen : Polizei sucht Rainer S. aus Dormagen

Rainer S. wird vermisst. Der 54-Jährige aus Dormagen wurde zuletzt Ende Mai in Bonn gesehen. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich in hilfloser Lage befindet. Die Polizei bittet um Hinweise.

"Wo ist Rainer S. aus Dormagen?", fragt die Polizei und bittet dabei auch um Hinweise aus Bonn. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, wird der 54-Jährige seit Dienstag, 28. Mai, vermisst. An dem Tag hatte S. einen beruflichen Termin in der Bonner Agnesstraße. Im Anschluss, gegen 11.20 Uhr, verliert sich die Spur des Vermissten. S. soll nach dem Termin mit seinem grauen Honda vom Typ "HR-V" mit dem amtlichen Kennzeichen NE-UN4 in unbekannte Richtung aufgebrochen sein. Laut Polizei liegen keine Hinweise vor, dass sich der Vermisste seitdem an seiner Anschrift in Dormagen-Stürzelberg aufhielt.

Am 31. Mai wendeten sich schließlich Bekannte an die Polizei und erstatteten eine Vermisstenanzeige. Den Ermittlern zufolge ist nicht auszuschließen, dass S. zum Zeitpunkt seines Verschwindens gesundheitlich angeschlagen war und deshalb sich in hilfloser Lage befinden könnte. Um Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten, hat die Polizei nun ein Bild des Vermissten veröffentlicht.

Rainer S. ist etwa 1,80 bis 1,84 Meter groß und schlank. Er hat eine Glatze und trägt eine Brille. Beim letzten Kontakt in Bonn trug der Vermisste eine bräunlich-beige und schwarze Arbeitshose und ein T-Shirt in unbekannter Farbe.

Hinweise zum Aufenthalt von S. oder dem von ihm genutzten grauen Honda "HR-V" nimmt die Dormagener Polizei unter der Rufnummer 02131/3000 entgegen.

Mehr von GA BONN