1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Plakat am Münster in Bonn: Fridays for Future werben für Klimaschutz

Klimaschützer in Bonn : Neues Plakat am Münster wirbt für Fridays for Future

Ein neues Plakat schmückt das Bonner Münster. Seit Dienstag wirbt die Bewegung Fridays für Future für den Klimaschutz. Was sagt die Pfarrei dazu?

Das Bonner Münster ist seit Dienstagmorgen mit einem weiteren Plakat geschmückt: Die Bewegung Fridays for Future hat an einem Gerüst ein 35 Quadratmeter großes Banner mit dem Schriftzug „Unite behind the Science“ aufgehängt. „Das ist völlig legal passiert“, erklärt Sprecher Luca Samlidis. Die Aktivisten seien auf die Münsterpfarrei zugegangen und hätten schnell die Erlaubnis bekommen. Und sogar noch mehr: Die Stadtkirche hat direkt darunter eine eigenes Plakat befestigt. „Wir unterstützen Euch“ ist darauf zu lesen.

Wissenschaft und Glauben würden sich, wenn es ums Klima gehe, nicht widersprechen. „Im Gegenteil, wir bekommen oft von Kirchen mehr Unterstützung als von wissenschaftsnahen Kreisen“, sagt Samlidis. Er betont aber, dass es, auch wenn Fridays for Future das Plakat kostenlos montieren durfte, keine Kooperation mit der Kirche gebe. „Der Einsatz für Schöpfung und Umwelt steht ganz in der Tradition einer christlichen Schöpfungstheologie und der Position, die Papst Franziskus vertritt“, so Stadtdechant Wolfgang Picken.

Das Transparent haben die Klimaaktivisten selbst gemalt, allerdings ist das schon etwas her. Vor einigen Wochen war es am Poppelsdorfer Schloss zu sehen – dort aber ohne Genehmigung der Universität. Am Münster wird es noch bis Donnerstag oder Freitag zu sehen sein. „Danach wird das Gerüst umgebaut und es muss entfernt werden“, sagt Samlidis. Demnächst wolle man es noch an weiteren Stellen zeigen.

Zuvor hatte es bereits Plakatwerbung am Bonner Münster gegeben. Neben dem Handelskonzern Aldi hatte dort der Bonner Freizeitmarkt Knauber mit einem Banner geworben.