Beethovenhalle in Bonn: Parken kostet wieder Gebühr

Beethovenhalle in Bonn : Parken kostet wieder Gebühr

Die Freude über kostenloses Parken war nur von kurzer Dauer. Der Parkplatz vor der Beethovenhalle ist jetzt wieder gebührenpflichtig. Früher gab es hier Parkscheinautomaten, doch die waren im Sommer abgebaut worden, bestätigte die Stadt Bonn.

Doch das war keineswegs ein Versehen, und kostenlosen Parkraum wollte man den Autofahrern auch nicht anbieten. Der Parkplatz wurde privat verpachtet. Den Zuschlag hatte die City-Parkraum GmbH Bonn bekommen, die eine Woche vor Weihnachten die Zeit des kostenlosen Parkens beendete. Dazu wurden Schranken sowie Ticket-Automaten installiert.

Die 180 Parkplätze vor der Beethovenhalle sind preiswerter als die Tiefgaragen. Die Parkgebühr beträgt hier ein Euro pro Stunde, ohne Höchstparkdauer, während es in den Tiefgaragen zwar in der ersten Stunde ebenso viel kostet, jedoch ab der zweiten Stunde teurer wird.

Auch im Vergleich zu früher, als die Stadt den Platz noch selbst bewirtschaftete, ist es laut City-Parkraum GmbH preiswerter geworden: Früher mussten 80 Cent pro angefangene 30 Minuten bezahlt werden. kf

Mehr von GA BONN