1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Diebstahl in Bonn: Neuer Trick mit Reißzwecken lockt Seniorin in die Falle

Diebstahl in Bonn : Neuer Trick mit Reißzwecken lockt Seniorin in die Falle

Mit einem in Bonn neuen Trick ist es bislang Unbekannten am Freitag gelungen, einer 84-jährigen Frau die Handtasche zu stehlen. Die Polizei bittet um Hinweise zu den bislang unbekannten Gaunern.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte die Seniorin am Freitagvormittag bei einer Bank am Kaiserplatz Bargeld abgeholt. Als sieanschließend zu ihrem Auto ging, das auf einem nahe gelegenen Parkplatz stand, warteten dort eine Frau und ein Mann neben dem
Fahrzeug.

Wild gestikulierend machte der Mann die 84-Jährige auf Reißzwecken aufmerksam, die vor den Vorderreifen ihres Wagens lagen. Laut Polizeibericht stellte die Frau ihre Handtasche ab, als sich die Frau bückte, um die Reißzwecken aufzuheben.

Auf diesen Augenblick hatte das Pärchen gewartet: Unbemerkt griffen sie sich die Tasche, in der sich neben Ausweisen auch mehrere hundert Euro Bargeld befanden, und verschwanden unerkannt.

Als die Frau kurze Zeit später den Diebstahl bemerkte, informierte sie die Polizei. Trotz sofortiger Ermittlungen durch die Beamten der Wache GABI fehlt von den Unbekannten jede Spur. Der Tatverdächtige, soll 1,70 Meter groß sein und schwarze Haare haben.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0228 / 150 mit der Kriminalwache oder dem Kommissariat 36 in Verbindung zu setzen. Die Polizei mahnt zur besonderen Vorsicht und Aufmerksamkeit. Tipps zum Schutz vor Taschendieben finden Sie auf der Homepage www.bonn.polizei.nrw.de.