Bonner Hauptbahnhof: National Express setzt zusätzliche Bahn in Bonn ein

Bonner Hauptbahnhof : National Express setzt zusätzliche Bahn in Bonn ein

Wegen möglicher Engpässe setzt National Express auf der Linie der RB 48 ab dem 28. Oktober vorübergehend eine zusätzliche Bahn ein.

National Express wird ab kommendem Montag, 28. Oktober, bis zum 14. Dezember einen Zug des Rhein-Ruhr-Express (RRX) auf der Strecke der Linie RB 48 einsetzen. Das Fahrzeug startet morgens um 6.08 Uhr ab Bonn Hauptbahnhof und fährt über den Kölner Hauptbahnhof nach Wuppertal-Oberbarmen. Drei Mal pendelt die Bahn im Laufe des Tages zwischen Domstadt und Wuppertal in beide Richtungen. Abends startet sie um 17.13 Uhr ab Wuppertal zu ihrer letzten Fahrt, die dann wiederum am Bonner Hauptbahnhof endet. Der Zug ist nach Angaben von National Express montags bis freitags im Einsatz.

National Express reagiert damit auf mögliche Fahrzeugengpässe der eigenen Talent-2-Fahrzeuge wegen anstehender Instandsetzungsmaßnahmen, teilte das Unternehmen mit. Das Vorgehen sei mit den betroffenen Aufgabenträgern wie dem Nahverkehr Rheinland abgesprochen. Der eingesetzte RRX-Zug ist doppelstöckig und bietet pro Zugteil 400 Sitzplätze. Die Wagen seien klimatisiert und verfügten über kostenloses Wlan. Durch spezielle Fenster werde zudem der Mobilfunkempfang gegenüber älteren Bahnen verbessert.

Mehr von GA BONN