Umbauarbeiten: Nächtliche Sperrungen an der Haltestelle Stadthaus

Umbauarbeiten : Nächtliche Sperrungen an der Haltestelle Stadthaus

In der Woche nach Pfingsten soll es im Zuge des Umbaus der Stadtbahn-Haltestelle Stadthaus erneut nächtliche Sperrungen geben. Grund ist laut Stadt die Montage von rund zehn Tonnen schweren Aufzugstürmen.

In der ersten Nacht ist die Fahrtrichtung Alter Friedhofbetroffen. Hier wird die Straße Berliner Platz von 22 Uhr bis 6 Uhrmorgens voll gesperrt. Bei der zweiten Nachtaktion werden dann beide Fahrtrichtungen voll gesperrt - in RichtungBertha-von-Suttner-Platz von 20 Uhr bis 5 Uhr und in Richtung Alter Friedhof von 22 Uhrbis 6 Uhr. Die Umleitungen sind jeweilsausgeschildert.

Bei den Nachtaktionen werden die Aufzugtürme alsSchwertransport angeliefert. Während der nächtlichen Betriebspause derStadtbahn werden sie dann per Mobilkran eingehoben und schließlich vor Ort montiert. Der jeweilige Stahlkorpus hat eine Grundflächevon zirka 3,30 Meter mal 2,70 Meter und wiegt rund zehn Tonnen.

In der ersten Nacht führt bei der Sperrung inFahrtrichtung Alter Friedhof die Umleitung über die Maxstraße, Weiherstraße,Franzstraße und Heerstraße zur Bornheimer Straße. In der zweitenNacht gilt dann in Richtung Bertha-von-Suttner-Platz/Kennedybrückezusätzlich die Umleitung über die Budapester Straße und dieThomas-Mann-Straße.