Trunkenheitsfahrt in Bonn: Mit 1,8 Promille auf dem Mofa unterwegs

Trunkenheitsfahrt in Bonn : Mit 1,8 Promille auf dem Mofa unterwegs

Die Bonner Polizei hat am Samstagabend einen 58-jährigen Mofafahrer gestoppt. Ein Alkoholtest ergab den Wert von 1,8 Promille.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Samstag gegen 21.10 Uhr Beamten der Polizeiwache Innenstadt einen augenscheinlich alkoholisierten Mofafahrer. Die Beamten nahmen unmittelbar die Fahndung auf und konnten den Mofafahrer auf der Bornheimer Straße in Fhartrichtung Hochstadenring antreffen. Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch im Atem des 58-jährigen Mannes feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,8 Promille.

Der Mann musste mit auf die Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Weiterfahrt mit dem Mofa wurde ihm untersagt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (slz)

Mehr von GA BONN