Kanalbauarbeiten in Bonn: Meckenheimer Allee ab Oktober nur noch einspurig

Kanalbauarbeiten in Bonn : Meckenheimer Allee ab Oktober nur noch einspurig

Ab Anfang Oktober plant die Stadt Bonn zwischen der Beringstraße und der Beethovenstraße Kanalbauarbeiten in der Meckenheimer Allee. Infolgedessen kommt es auch zu Verkehrsbehinderungen.

Die Stadt Bonn hat ein halbwegs konkretes Datum für die geplanten Kanalbauarbeiten in der Meckenheimer Allee zwischen Beringstraße und Beethovenstraße genannt. Dem Tiefbauamt nach soll es Anfang Oktober mit den ersten Sanierungsarbeiten an den Schächten sowie Sinkkastenleitungen losgehen. Für diese Etappe sind fünf Wochen angesetzt. Danach soll eine unterirdische Erneuerung des Kanals mit einem sogenannten Inliner durch eine Spezialfirma erfolgen, wie die Behörde mitteilt. Insgesamt entstünden Baukosten von etwa 120.000 Euro.

Parallel werden Verkehrsbehinderungen angekündigt. Die Fahrzeuge könnten allerdings zumindest einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden. Läuft alles nach Plan, sind die Arbeiten im Dezember beendet. Die Stadt merkt jedoch auch an, dass schlechtes Wetter Verzögerungen mit sich bringen könnten.

Mehr von GA BONN