Internationaler Wettbewerb: Mathe-Team der Uni Bonn belegt Spitzenplatz

Internationaler Wettbewerb : Mathe-Team der Uni Bonn belegt Spitzenplatz

Die Mathematiker der Universität Bonn haben bei einem internationalen Mathematik-Wettbewerb in der Teamwertung den zweiten Platz belegt – als weltweit beste Uni im Ranking.

Trotz herausragender Einzelgenies wie dem jungen Fields-Medaillisten Peter Scholze: Mathematik ist immer wieder auch Teamarbeit. Hierbei errangen die Mathematiker der Universität Bonn jetzt einen herausragenden Gemeinschaftserfolg: Bei der International Mathematics Competition for University Students (IMC) in Blagoevgrad (Bulgarien) errangen die sechs antretenden Bonner in der Teamwertung den zweiten Platz. Das bedeutet: Die Hochschule wurde die weltbeste Universität – noch besser war nur das Mathematiker-Nationalteam Israels.

Der internationale Wettbewerb findet seit 1994 jährlich statt. In diesem Jahr nahmen über 360 Studierende aus der ganzen Welt teil – so viele wie noch nie zuvor. Die Bonner Teilnehmer Federica Bertolotti, Martin Drees, Sebastian Meyer, Adrian Riekert, Tim Santens und Ferdinand Wagner erzielte auch in der Einzelwertung jeweils herausragende Platzierungen. Hinter der Universität Bonn landeten die Nationale Forschungsuniversität HSE Moskau und die University of Cambridge auf den weiteren Plätzen.

Die Aufgaben für die Teilnehmer finden Sie hier

Mehr von GA BONN